Theologe aus Mannheim erhält Männer-Predigtpreis der EKD

Aufgeschlagene Bibel auf der Kanzel der evangelischen Stadtkirche St. Marien in Wittenberg.

Foto: epd-bild/Norbert Neetz

Theologe aus Mannheim erhält Männer-Predigtpreis der EKD
Der Theologe David Schmidt aus Mannheim erhält den diesjährigen Predigtpreis der Männerarbeit in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Die Jury würdigt damit seine Predigt zum Jahresthema der bundesweiten Männerarbeit "Auf dass ihr heil werdet - Männer zwischen Risiko und Sicherheit", wie die Männerarbeit am Donnerstag in Hannover mitteilte.

Die Auszeichnung ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Sie prämiert Predigten, die Männer auf ihre spezifische Lebenswelt hin ansprechen. Der promovierte evangelische Theologe Schmidt ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mainz im Fach Neues Testament. In seiner Freizeit ist er auch als Klavierkabarettist tätig. Dem Theologen sei es gelungen, die theologische Brisanz des Bibelworts und seine Aktualität für Männer ins Bild zu setzen, urteilte die Jury.

Der zweite Preis geht an Pastor Uwe Habenicht, der zurzeit in der evangelisch-ökumenischen Gemeinde Ispra-Varese in Italien arbeitet. Drittplatzierter wurde Berthold Kreile aus der St. Markus-Gemeinde in Oberasbach bei Nürnberg. Einen Sonderpreis gewann die Theologiestudentin Hanna Jacobs aus Göttingen mit einer Predigt zum "Männer"-Lied von Herbert Grönemeyer. Die Auszeichnung wird am 7. Dezember bei einem Gottesdienst im hannoverschen Stephansstift verliehen.

Meldungen

Top Meldung
Fahrradfahrer, Blick auf den Lenker und die Straße, Autoverkehr im Hintergrund
Auch in diesem Jahr laden elf Landeskirchen und vier katholische Bistümer zum "Klimafasten" ein. Die Aktion beginnt am Aschermittwoch (26. Februar) und dauert bis Ostersonntag (12. April).