Woher kommen biblische Mädchennamen genau?

Zwei kleine Mädchen sitzen in einem Waschbecken und spielen miteinander.

© Jessica Byrum/Stocksy

Lea ist eine der wichtigsten Mütter in der Bibel, genauer gesagt im Alten Testament. Gleich sechs Söhne und eine Tochter bekommt sie. Aus den Söhnen werden sechs der zwölf Stämme Israels. Der Mann, mit dem sie diese Söhne bekommt, Jakob, verliebte sich allerdings ursprünglich in Leas jüngere Schwester Rahel (<a href="https://www.die-bibel.de/bibelstelle/1Mo29">1. Mos 29</a>). Damit er sie heiraten durfte, diente er ihrem Bruder Laben sieben Jahre lang (<a href="https://www.die-bibel.de/bibelstelle/1Mo29,19-22">1. Mos 29,19-22</a>). In der Hochzeitsnacht war es allerdings nicht Rahel, sondern Lea, die zu Jakob ging. Als Jakob das am nächsten Tag bemerkte, war er natürlich sehr ärgerlich. Allerdings sagte ihm sein Schwager, er könne gern beide Schwestern zur Frau bekommen, wenn er noch einmal sieben Jahre für ihn arbeiten würde. Darauf einigten sich die Männer (<a href="https://www.die-bibel.de/bibelstelle/1Mo29,23-30">1. Mos 29,23-30</a>). <br>Der Name Lea kann übersetzt werden mit Herrin oder auch Löwin.

Toggle

Lea

Lea ist eine der wichtigsten Mütter in der Bibel, genauer gesagt im Alten Testament. Gleich sechs Söhne und eine Tochter bekommt sie. Aus den Söhnen werden sechs der zwölf Stämme Israels. Der Mann, mit dem sie diese Söhne bekommt, Jakob, verliebte sich allerdings ursprünglich in Leas jüngere Schwester Rahel 1. Mos 29. Damit er sie heiraten durfte, diente er ihrem Bruder Laben sieben Jahre lang 1. Mos 29,19-22. In der Hochzeitsnacht war es allerdings nicht Rahel, sondern Lea, die zu Jakob ging. Als Jakob das am nächsten Tag bemerkte, war er natürlich sehr ärgerlich. Allerdings sagte ihm sein Schwager, er könne gern beide Schwestern zur Frau bekommen, wenn er noch einmal sieben Jahre für ihn arbeiten würde. Darauf einigten sich die Männer 1. Mos 29,23-30.

Der Name Lea kann übersetzt werden mit Herrin oder auch Löwin.

Frank Muchlinsky
Sarah Salin
Anika Kempf

Geburt

Wenn ein neuer Mensch zur Welt kommt, ist das immer ein Geschenk - ein Geschenk neuen Lebens von Gott. Und - bei allen möglichen Problemen - ein Geschenk für eine Gemeinschaft.
Woher kommen biblische Mädchennamen genau?

Viele Eltern entscheiden sich für einen Vornamen, den es bereits zu Zeiten der Bibel gegeben hat. Wir erklären, welche biblischen Frauen hinter beliebten Mädchennamen stehen.