Sola Schoko

Luther-M&Ms

Foto: www.mymms.de

Sola Schoko
Noch nicht genug Lutherschokolores? Machen Sie‘s sich doch selber.

Ja, liebe Leute, es ist Lutherjahr. Seufz. Im letzten Blogeintrag riefen wir recht blauäugig dazu auf, doch ein paar Vorschläge zu machen, was eventuell noch nicht verluthert sein könnte. Daraus enstpannen sich auf Twitter und Facebook ein paar recht kurzweilige Dialoge, die sich nach kurzem Googeln für die Vorschlagenden doch recht frustrierend entwickelten, da es praktisch nichts gibt, was es nicht auch in Luther gibt. Außer Streichhölzer. Und Steinplatten in Lutherkopfform (aber immerhin gibt es eine Luther Naturstein GmbH).

Wir werden in naher Zukunft noch gelegentlich darauf eingehen und über verschiedene Vorschläge berichten. Das ist genügend Arbeit für Jahre! Für heute greifen wir den Vorschlag von "asta" im Kommentarbereich von Stilvoll Glauben auf:

Was noch fehlt sind smarties, mit dem lutherkonterfei. Ne echte marktlücke.

Na, das können wir doch nicht auf uns sitzen lassen. Keine Luthersmarties???? Das geht überhaupt nicht! Dabei ist doch Dr. Martinus Luther für seine Liebe für gutes Essen bekannt. Was wären seine berühmten Tischreden ohne Herr Käthes selbstgemachte Smarties? Ohne Schokolinsen wäre vermutlich die gesamte Reformation ausgefallen. Sie erinnern sich an die lutherische Forderung "sola schoko"? Genau.

Zum Glück macht das Internet es möglich. Konnte man zu Luthers Zeiten gerade mal Papier bedrucken, gibt es heute einfach alles. Nicht direkt Smarties, aber doch das ähnliche Konkurrenzprodukt: M&Ms. Unter www.mymms.de können Sie nach Herzenslust und Laune eigene Schokolinsen gestalten. Natürlich auch lutherische.

Wir haben da mal einen Vorschlag gestaltet. Sie können ihn unter diesem Link tatsächlich und vollkommen real bestellen. Wie lange dieser gespeichert bleibt, ist uns leider nicht bekannt. Also machen Sie schnell! Wir stehen natürlich in keinerlei geschäftlicher Verbindung mit dem Anbieter. Außer dass wir Schokolinsen lieben. Mampf und guten Appetit. Sola Schoko!

http://mydesign.io/hevqep

weitere Blogs

Anders Amen
Ellen und Steffi Radtke sind ein queeres lesbisches Paar auf dem Land in Niedersachsen. Sie sind im verflixten siebten Ehejahr und wollen gerne ein Kind. Gleichzeitig sind sie beide Theologinnen und Pastorinnen in einer ländlichen Kirchengemeinde. Und seit neustem haben sie den Youtube-Kanal "Anders Amen".
Wo wohnt Gott. In den anderen? In mir? Überall?
Warum brauchen sich die Kirche und das GEP, wie kann das Medienhaus der EKD und der Gliedkirchen kommende Herausforderungen bewältigen und warum brauchen wir Social Media?