Schlaganfall mit sechs Jahren

Mutter spricht über Krankheit ihres Sohnes

Screenshot aus dem Video der Basis:Kirche "Eine Mutter erzählt"

© Basis:Kirche/ekn

Helges Mutter Emily spricht mit Pastorin Julia über die Krankheit ihres Sohnes.

Der 9-jährige Helge hatte mit sechs Jahren einen Schlaganfall und kämpft sich seit dem zurück ins Leben. Für das heutige Follow-Up zur Reportage hat Pastorin Julia mit Helges Mutter gesprochen. Wie geht sie damit um, dass ihr Kind schwer krank ist? Wie kann sie nach so einem Schicksalsschlag positiv nach vorne blicken? Was für Tipps gibt es für andere Familien in einer ähnlichen Situation?

Seit drei Jahren verbringt der 9-jährige Helge viele Stunden bei der Reha, Ergotherapie und Sprachtherapie. Sein Alltag ist anders als der vieler Kinder in seinem Alter. Mit sechs Jahren hatte Helge einen Schlaganfall und dieser Schicksalsschlag hat Helge und seine Familie vor eine harte Probe gestellt. 
Pastorin Julia von der Basis:Kirche hat Helge besucht. Die Reportage können Sie sich hier ansehen:

Für das heutige Follow-Up zur Reportage hat Pastorin Julia mit Helges Mutter gesprochen. Sie spricht über ihren Umgang mit der Krankheit ihres Kindes und darüber, was ihr Kraft im Alltag gibt. 

evangelisch.de bedankt sich bei Basis:Kirche für die Kooperation. Produziert werden die Videos vom Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen (ekn), der unter anderem auch Radio-Beiträge für die Privatsender Radio ffn und Antenne erstellt.

Mehr zu Leid
Kristina in ihrer Wohnung
Wegen eines langanhaltenden Tinnitus geht Kristina 2016 zum Arzt. Mit der Diagnose hat sie nicht gerechnet: Inoperabler Hirntumor. Wie die heute 22-jährige mit dem Fremdkörper in ihrem Kopf umgeht, erzählt sie im Gespräch.
Spiritus: geistvoll in die Woche
Stefanie Radtke schreibt darüber, was in ihrem Leben gerade alles nicht so rund läuft. Oder besser gesagt: richtig mies. Da fällt es leicht, seine Mitmenschen mit runterzuziehen. Aber die Dorfpastorin aus Eime will diese Abwärtsspirale unterbrechen.