"Sich fremd zu fühlen kann ein Geschenk sein"

"Kirche²" ist eine ökumenische Bewegung im Nordwesten der Bundesrepublik, die sich auf die Suche nach neuen Wegen in der Kirche gemacht hat. Jetzt trafen sich etwa 120 Teilnehmer zu einem Kongress in der Eisfabrik, einem Kulturzentrum in Hannover. Das Treffen stand unter der Frage: Ist es eigentlich schlimm, sich in der Kirche fremd zu fühlen?
17.02.2017
Lea Biskup und Hans-Gerd Martens, ekn

Mehr zu Kirche hoch zwei
Startups fragen sich ständig: Was machen wir eigentlich für wen warum? Dieses Framework kann man auch außerhalb von Startups als Denkanstoß nutzen.
 Prototyp eines Tools
Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Diese Einsicht kann deprimierend wirken. Doch es gibt Zeichen der Hoffnung: In der Kirche entstehen ganz neue Rollen und Berufe, orientiert nicht etwa an den klassischen Berufsgruppen, sondern an der Berufung einzelner.

17.02.2017
Lea Biskup und Hans-Gerd Martens, ekn