Themen
Kirchenarchiv
18.05.2019 - 09:30
Rumäniens evangelische Kirche in Siebenbürgen umfasste einmal Hunderttausende Christen. Nach dem Ende der Ceausescu-Diktatur verließen viele Deutschstämmige ihre Heimat. Jetzt wird das 850-jährige Kulturerbe gesichert.
21.04.2019 - 15:18
In Sachsen haben sorbische Osterreiter wieder zahlreiche Schaulustige angezogen. Die mit schwarzem Zylinder und Gehrock festlich gekleideten Männer verkündeten auf geschmückten Pferden am Sonntag die christliche Osterbotschaft von der Auferstehung Jesu.
Original schwäbische Maultaschen
31.03.2019 - 15:16
Mit der schwäbischen Maultasche lässt sich das Fleischverbot der Fastenzeit geschickt umgehen. Wo das raffinierte Rezept herkommt, ist nicht ganz klar.
Alle Inhalte zu: Traditionen
Anja Isensee ist Vergolderin und Fassmalerin in Berlin.
21.12.2018 - 15:47
Anett Kirchner
Anja Isensee ist Vergolderin und Fassmalerin in Berlin. Sie gehört zu den wenigen in Deutschland, die dieses jahrhundertealte Handwerk noch professionell beherrschen.
Gänse unter Bananenstauden
14.12.2018 - 09:12
Michael Lenz
Viele kollektive und individuelle Sitten, Gebräuche und Traditionen haben die Menschen im Laufe der Jahrhunderte für die Weihnachtsfeier entwickelt. Und sie alle passen in den kalten Winter. Doch wie feiert man eigentlich im subtropischen Thailand den Geburstag des Herrn?
Traditionsschiff Verandering
05.06.2018 - 09:03
Ulf Buschmann
Ein Traditionsschiff als Lernort: Seit 2001 hat die Evangelische Jugend Bremen mit der "Verandering" ein eigenes Schiff. Es steht aber auch anderen Gruppen zur Verfügung.
24.11.2017 - 16:03
epd
Weihnachtsmärkte oder St. Martinsumzüge wegen Muslimen umzubenennen, hält die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor für falsch verstandene religiöse Toleranz. Solche Traditionen seien schön und wichtig.
02.05.2016 - 13:56
Anna Wegmann, Markus Bechtold
Hochzeitsbräuche haben Tradition: "Dosen ans Auto hängen", "Weiße Tauben fliegen lassen", "Reis werfen". Einige Hochzeitsbräuche haben eine lange Geschichte und sollen das Hochzeitspaar für ihre Ehe stärken. Andere bereiten Freude und Spaß.
Martin Luther - Denkmal
11.06.2015 - 14:18
Barbara Schneider, Rainer Clos
epd
Das Judentum hatte vor dem Holocaust ein überwiegend positives Bild von Martin Luther. "Es war der verzweifelte Versuch, dazuzugehören und sich mit der Figur Luther zu identifizieren", sagt der evangelische Religionswissenschaftlers Christian Wiese: "Die jüdischen Gelehrten wollten Luther besser verstehen, als der Protestantismus ihn versteht." Die jüdische Perspektive auf Luther steht von Mittwoch an im Zentrum einer Konferenz in Berlin.
05.04.2015 - 15:59
epd
Ostern auf dem Pferderücken: Rund 1.500 Osterreiter haben am Sonntag in der sächsischen Oberlausitz die Botschaft von der Auferstehung Jesu verkündet.
05.11.2013 - 15:48
epd
Aus Rücksicht gegenüber muslimischen und anderen nichtchristlichen Kindern soll die Tradition nach Ansicht der Linkspartei in NRW abgewandelt werden. Statt Sankt Martin könnten Kindergärten ein "Sonne-Mond-und-Sterne-Fest" feiern.
Kräuterweihe in Gengenbach im Schwarzwald
15.08.2013 - 00:00
Dirk Johnen
epd
Es ist ein uralter Brauch: Schon vor Jahrhunderten banden Hausfrauen im August Kräutersträuße, die an Mariä Himmelfahrt geweiht wurden. In vielen katholischen Pfarreien lebt diese Tradition bis heute fort.
Erstkommunion am weißen Sonntag
06.04.2013 - 18:25
Brigitte Jonas
epd
Traditionell ist er für Katholiken der Tag der Kommunion. Doch um den ersten Sonntag nach Ostern rankten sich einst auch viele weltliche Bräuche: Es wurde wild getanzt und getrunken - und die letzten Ostereier mussten auch noch verzehrt werden.
RSS - Traditionen abonnieren