Geflüchtete aus Afghanistan in einem behelfsmäßigen Flüchtlingslager
Appell der NRW-Landeskirchen
Die drei evangelischen Landeskirchen aus Nordrhein-Westfalen mahnen nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan großzügige humanitäre Aufnahmeprogramme und einen erleichterten Familiennachzug an.
Logo des Blogs "Luftbrücke" von Tahora Husaini
Keine Ausreise aus Kabul
Nur die Schwester von Tahora Husaini hätte ausreisen dürfen. Den vierjährigen Sohn, die Familie zurücklassen? Alle blieben in Kabul.
Bunte Häuser an einem Hang in Kabul
Blog über Afghanistan
Tahora Husaini lebt in Deutschland. Eine Woche vor dem Einmarsch der Taliban besuchte sie noch Kabul. Ihre Familie ist noch dort. Voller Angst.
RSS - Taliban abonnieren