Themen
Nach der schweren Explosion in Beirut
09.08.2020 - 09:52
Die internationale Hilfe für den Libanon ist angelaufen. Die Bundesregierung stellt dem Land nach der katastrophalen Explosion in Beirut zehn Millionen Euro zur Verfügung. Das Deutsche Rotes Kreuz schickt Hilfsgüter.
Beinhaus in Solferino
24.06.2019 - 09:27
Henry Dunant wird im Juni 1859 Augenzeuge der blutigen Schlacht von Solferino südlich des Gardasees. Das Leid der hilflos sterbenden Verwundeten berührt ihn zutiefst.
Antonio Guterres
26.02.2019 - 09:16
Die Vereinten Nationen und das Rote Kreuz haben die weit verbreitete sexuelle Gewalt in bewaffneten Konflikten angeprangert. Konfliktparteien setzten gezielt sexuelle Gewalt ein, um Menschen brutal zu erniedrigen und ganze Gesellschaften zu destabilisieren.
Alle Inhalte zu: Rotes Kreuz
Ebola Sierra Leone
31.01.2015 - 10:34
epd
Die Zahlen lassen Hoffnung aufkommen. Doch für ein Aufatmen ist es bei der Ebola-Epidemie in Westafrika noch deutlich zu früh. Hilfswerke warnen, dass jederzeit ein neuer Flächenbrand ausbrechen könne.
22.08.2014 - 16:01
epd
Rudolf Seiters mahnte auf einem Festakt zum 150. Jahrestag der ersten Genfer Konvention die weltweite Einhaltung der völkerrechtlichen Verpflichtungen an.
22.08.2014 - 08:33
epd
In der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitagsausgabe) forderte DRK-Präsident Rudolf Seiters von den Konfliktparteien in Syrien, im Gazastreifen und im Nord-Irak mehr Respekt für das humanitäre Völkerrecht.
Sechs Monate nach «Haiyan»
05.05.2014 - 12:58
epd
17.10.2013 - 10:12
epd
Im Jahr 2012 sind laut dem Roten Kreuz und dem Roten Halbmond 364 Naturkatastrophen gezählt worden, was der zweitniedrigste Wert in den vergangenen zehn Jahren sei.
14.10.2013 - 16:08
epd
Erneut sind humanitäre Helfer im Bürgerkriegsland Syrien Opfer einer Entführung geworden. Von insgesamt sieben Verschleppten sind vier inzwischen wieder auf freiem Fuß. Das Rote Kreuz bangt um das Leben der drei übrigen Entführten.
Syrien Konflikt
26.06.2013 - 07:37
Sophie Elmenthaler
epd
Mitarbeiter von Hilfsorganisationen riskieren mitunter ihr Leben, wenn sie Konvois ins Bürgerkriegsland Syrien bringen. Oft werden sie ausgeraubt oder nicht durchgelassen. Dabei auch noch neutral zu bleiben, ist ein humanitärer Balanceakt.
08.11.2012 - 15:17
epd
Ein militärisches Eingreifen im Norden Malis sehen Hilfsorganisationen mit Skepsis. Die Bevölkerung hätte einen hohen Preis für die Befreiung von Islamisten zu zahlen, warnt das Internationale Komitee vom Roten Kreuz.
08.10.2012 - 14:58
epd
Trotz internationaler Milliardenhilfen hat sich die Situation der Menschen in Afghanistan nach Einschätzung des Roten Kreuzes verschlechtert.
Gedenkstein an "Desaparecidos"(Verschwundene) in einer Strasse in Buenos Aires.
30.08.2012 - 00:00
evangelisch.de
Heute ist der "Internationale Tag der Verschwundenen". Die Geschichte eines immer noch aktuellen Gedenktags.
RSS - Rotes Kreuz abonnieren