Themen
Wohnungsloser im B&D Hotel in Hannover
Corona hat die Lebenssituation der Obdachlosen extrem verschärft. In einigen Städten können Wohnungslose jetzt in leerstehende Hotels ziehen - zumindest für einen Winter. In Hannover wird das Projekt von der Diakonie mit betreut.
Die Diakonie in Berlin hat den Vorschlag begrüßt, Obdachlose in der Corona-Impfreihenfolge vorzuziehen. Die Impfungen sollen nach den Plänen der Sozialsenatorin in den Notunterkünften stattfinden.
Obdachlose in Hotels unterbrinden während Corona Pandemie
Eine bundesweite Initiative von 13 deutschen Straßenzeitungen fordert die Unterbringung von Obdachlosen in Hotels. Die frühere Landesbischöfin Margot Käßmann überreichte dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil in Hannover eine entsprechende Petition.
RSS - Notunterkünfte abonnieren