Themen
Zahlreiche Migranten aus Mittelamerika ziehen nach Ciudad Hidalgo.
06.06.2019 - 09:36
Mexikanische Sicherheitskräfte haben am Mittwoch (Ortszeit) etwa 1.000 Menschen gestoppt, die von Guatemala aus in das Land eingereist waren. Unter den Migranten befanden sich zahlreiche Kinder.
Ein Priester hält einen Rosenkranz und ein Schreiben in der Hand.
11.02.2019 - 12:21
152 katholische Pfarrer sind in Mexiko in den vergangenen neun Jahren wegen Kindesmissbrauchs suspendiert worden.
Migranten in Mexiko
27.11.2018 - 11:29
Nach den Ausschreitungen an der Grenze zu den USA hat Mexiko den Kurs gegen die Migranten verschärft. 98 Frauen und Männer würden unverzüglich in ihre Heimatländer abgeschoben, teilte der Chef der mexikanischen Einwanderungsbehörde, Gerardo García mit.
Alle Inhalte zu: Mexiko
Mexican General Prosecutor confirms 43 students missing in Iguala
28.01.2015 - 08:46
epd
"Das ist die historische Wahrheit, die auf wissenschaftlichen Beweisen beruht", sagte Generalstaatsanwalt Jesús Murillo Karam am Dienstag (Ortszeit) laut Medienberichten.
26.12.2014 - 12:01
epd
Angehörige und Freunde der seit drei Monaten vermissten 43 mexikanischen Studenten haben von Deutschland einen Stopp von Waffenlieferungen nach Mexiko gefordert.
07.12.2014 - 10:25
epd
Forensische Experten hätten die Eltern informiert, berichten lokale Medien unter Berufung auf die Familien der Studenten.
Journey of protests in Mexico for missing students
02.12.2014 - 08:13
epd
Mit einer neuen Protestwelle haben Demonstranten in Mexiko ihrer Wut über den mutmaßlichen Mord an 43 Studenten Ausdruck verliehen.
28.11.2014 - 07:57
epd
"Mexiko kann nicht so weitermachen", sagte der Staatschef am Donnerstag (Ortszeit) in einer Ansprache, wie die Zeitung "El Universal" berichtet.
15.11.2014 - 09:41
epd
Der Geistliche John Ssenyondo aus Uganda war vor mehr als sechs Monaten im Bundesstaat Guerrero entführt worden, wie die Zeitung "El Universal" am Freitag (Ortszeit) berichtete.
Flammen im Regionalparlament in Chilpancingo, Mexiko.
13.11.2014 - 08:16
epd
Das Entsetzen über den mutmaßlichen Massenmord an 43 Studenten ist in Mexiko in offene Wut umgeschlagen.
10.11.2014 - 15:47
epd
Die 43 jungen Leute waren Ende September von Polizisten verschleppt worden und sollen dann an Mitglieder eines Drogenkartells übergeben und ermordet worden sein.
Student protest in front of Mexican General Attorney headquarters
10.11.2014 - 08:10
epd
Bei immer neuen Protesten werden in Mexiko Wut und Trauer über die mutmaßliche Ermordung von 43 Studenten bekundet.
Thousands of Mexicans march the finding of 43 missing students
06.11.2014 - 08:16
epd
Sie verlangten Aufklärung über das Schicksal der seit knapp sechs Wochen vermissten 43 Lehramtsstudenten.
RSS - Mexiko abonnieren