evangelischen Nazarethkirche in München
Zwölf Häuser der Religionen gibt es weltweit, eine Handvoll in Deutschland. Das erste in Bayern ist nun in eine evangelische Kirche in München eingezogen. Wenn der Versuch gelingt, könnte der Verein später Träger der Nazarethkirche werden.
Der evangelische Kulturbeauftragte Johann Hinrich Claussen fordert mehr Geld von seiner Kirche für die Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden. "Wir müssen uns angewöhnen, Kunst und Kultur angemessen zu finanzieren", sagte er am Samstag in Schwerin.
Das Mittelschiff der Kirche St. Marien
Ausgehend von den Vornamen Maria und Nikolaus knüpft das Projekt "Bei Deinem Namen genannt" an der persönlichen Identität an, die mit dem eigenen Namen verbunden ist.
RSS - Kulturkirche abonnieren