Themen

Kriegsgräberfürsorge

Der Volkstrauertag wird seit 1952 jeweils am zweiten Sonntag vor dem 1. Advent als nationaler Gedenktag für die Opfer der beiden Weltkriege begangen.
16.11.2018 - 11:38
Zum Volkstrauertag hat Militärbischof Sigurd Rink dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge für seine Arbeit gedankt.
Hinweisschild zum Flüchtlingsfriedhof Oksboel in Dänemark.
19.11.2017 - 09:21
Dänemark taucht beim Gedenken an die Tragödien des Zweiten Weltkrieges nur selten auf. Doch auf den Gräberfeldern des nördlichen Nachbarn ruhen mehr als 14.000 deutsche Flüchtlinge sowie deutsche, britische und australische Soldaten.
Plastik eines liegenden Soldaten von dem Bildhauer Paul Seiler im Kriegsopfermal auf dem Hauptfriedhof in Frankfurt am Main.
15.11.2015 - 09:37
Die Menschen trauern heute um die Terroropfer in Paris. Zudem ist heute Volkstrauertag - so wird jedes Jahr im Bundestag einmal der Kriegstoten gedacht: Doch woher kommt diese Tradition?
Alle Inhalte zu: Kriegsgräberfürsorge
23.10.2014 - 13:50
epd
Als "Außenposten der Menschheit" rund 400 Kilometer über der Erde belege die ISS, dass eine friedliche internationale Zusammenarbeit von Partnern unterschiedlicher Kulturen möglich sei, heißt es zur Begründung.
RSS - Kriegsgräberfürsorge abonnieren