Themen
Der Münsteraner Religionsphilosoph Milad Karimi hat dazu aufgerufen, radikale Muslime von einer gemäßigten Auslegung des Korans zu überzeugen.
16.12.2018 - 12:45
Der Münsteraner Religionsphilosoph Milad Karimi hat dazu aufgerufen, radikale Muslime von einer gemäßigten Auslegung des Korans zu überzeugen. "Das sind keine verlorenen Menschen, man kann sie gewinnen und für das Gute begeistern", sagte er dem Evangelischen Pressedienst.
Der Münsteraner Religionsphilosoph Ahmad Milad Karimi
19.11.2018 - 16:28
Der Münsteraner Religionsphilosoph Ahmad Milad Karimi hat dazu aufgerufen, Muslime in Deutschland mit einer "Gebrauchsanleitung" für den Koran auszustatten. "Ich kann mich nicht an den Koran halten, sondern nur an ein Verständnis des Korans", sagte er am Montag.
12.05.2018 - 11:32
Jesus spielt im Koran laut dem Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide eine größere Rolle als bislang angenommen. Der Koran gebe Hinweise, dass Jesus bedeutender als nur als Gesandter Gottes gesehen werden solle, sagte Khorchide beim Katholikentag in Münster.
Alle Inhalte zu: Koran
Kostenlose Koranverteilung in Wiesbaden  2014 durch Mitglieder der Vereinigung "Die Wahre Religion"
19.12.2017 - 11:47
epd
Der salafistische Verein "Die Wahre Religion" bleibt verboten. Die Klage gegen das Verbot wurde am Dienstag kurz nach Beginn der mündlichen Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig per Fax zurückgezogen.
Junger Muslim betet in einer Moschee.
07.08.2017 - 09:22
Ahmad Milad Karimi
Immer wieder wird Terrorismus mit dem Islam in Verbindung gebracht, weil Täter sich auf die Religion berufen. Doch Gewalt mit dem Islam gleichzusetzen, ist falsch. Eine Einordnung von Ahmad Milad Karimi, der in Münster Islamwissenschaft lehrt.
Bakary Sambe
25.06.2016 - 09:45
Odile Jolys
epd
Es sollen Schulen der Armut und der Demut sein: Die Marabuts in Westafrika wollen muslimische Kinder im Glauben unterweisen, sie arbeiten und beten lehren. Doch manche beuten die ihnen anvertrauten Jungen aus und misshandeln sie.
Die Hagia Sophia in Istanbul.
08.06.2016 - 09:49
epd/evangelisch.de
Tägliche Lesungen aus dem Koran in der Hagia Sophia in Istanbul im Ramadan hatten bei Christen Empörung ausgelöst.
15.04.2016 - 16:02
epd
Ein neuer Studien-Koran soll Christen an das Heilige Buch des Islam heranführen und den interreligiösen Dialog fördern. Der Hamburger Theologie-Professor Werner Kahl hat den ersten Band am Freitag in Hamburg vorgestellt.
Rabbinerin Anat Hoffman
21.01.2016 - 09:36
Mechthild Klein
Schon in der Reformation wirkten Frauen an der Erneuerung ihrer Religion mit. Doch die mutigen Frauen sind heute vergessen. Das Frauenwerk der Nordkirche will das ändern und zeigt Frauen, die heute und früher gegen Ungerechtigkeit aufgestanden sind.
31.10.2015 - 13:37
epd
Der liberale islamische Theologe Erdal Toprakyaran hat dazu aufgerufen, den Text des Korans in seinen historischen Kontext zu stellen.
06.06.2015 - 16:13
epd
Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide fordert, Gewaltstellen im Koran zu entschärfen. Bei Koranversen, die zu Körperstrafen oder kriegerischer Gewalt aufrufen, sei der historische Kontext zu berücksichtigen.
Koran
30.03.2015 - 10:54
epd
Der islamische Religionspädagoge Harry Harun Behr hält den Islam für reformierbar.
maybrit illner
25.01.2015 - 10:00
Canan Topçu
evangelisch.de
Immer die gleichen Islam-Experten sitzen in den politischen Talk-Shows. Sie sind die öffentlich-rechtlichen Vorzeige-Muslime und sollen die heterogene muslimische Gemeinschaft repräsentieren. Doch tun sie das auch?
RSS - Koran abonnieren