Themen
03.07.2019 - 08:13
Der Kabarettist Dieter Nuhr bedient sich zunehmend rechtspopulistischen Argumentationen, dies macht ein Auftritt in der ARD vom Mai diesen Jahres besonders deutlich.
Kommentar
04.03.2019 - 17:28
Annegret Kramp-Karrenbauer machte sich auf einer Karnevalsveranstaltung über das dritte Geschlecht lustig. Michael Güthlein meint: Die CDU-Chefin hat die fünfte Jahreszeit nicht verstanden.
27.02.2019 - 11:38
Intergeschlechtliche Menschen haben im Kampf um ihre Rechte viel erreicht in den letzten Jahren. Trotzdem ist noch viel zu tun. Katharina Payk hat mit Inter-Aktivist*in Luan Pertl über Erfolge, Scheinlösungen und weitere Herausforderungen gesprochen.
Alle Inhalte zu: Geschlecht
13.02.2019 - 10:30
Matthias Albrecht
Queer avanciert zu einem Modewort. Das ist problematisch, denn es beraubt den Begriff seiner Eigenschaft als wichtiges Kritikinstrument im Kampf um die Gleichheit der Sexualitäten und Geschlechter. Wer queer verwendet, sollte auch queer meinen.
Im Geburtenregister wird es künftig neben dem männlichen und weiblichen Geschlecht auch eine dritte Option geben.
14.12.2018 - 11:13
epd
Im Geburtenregister wird es künftig neben dem männlichen und weiblichen Geschlecht auch eine dritte Option geben.
 Geschlecht "divers"
15.08.2018 - 11:45
epd
Im Geburtenregister soll es künftig neben dem männlichen und weiblichen Geschlecht auch eine dritte Option geben. Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben auf den Weg.
rosa_winkel_.jpg
13.06.2018 - 10:39
Matthias Albrecht
"Die Würde des Menschen ist unantastbar", so beginnt unser Grundgesetz. Auf diesen Satz baut Bundespräsident Frank Walter Steinmeier seine Rede anlässlich des 10. Jahrestages der Einweihung des Denkmales für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen zu Beginn diesen Monats auf. Doch ist die Würde der Homosexuellen in unserem Land wirklich so unantastbar?
bundesverfassungsgericht_2.jpg
15.11.2017 - 09:56
Matthias Albrecht
Die Einführung einer dritten Geschlechtskategorie fordert das Bundesverfassungsgericht. Viele reagieren hierauf zurückweisend. Die Gesellschaft solle sich nicht so viel mit Minderheiten befassen, wird argumentiert. Diese Einstellung ist kurzsichtig, undemokratisch und unchristlich. Denn das Urteil geht uns alle an.
schlafsaele_2.jpg
06.09.2017 - 12:07
Matthias Albrecht
Tim ist nicht der erste homosexuelle Junge, der auf der Klassenfahrt ein Zimmer mit seinen Freundinnen teilen will. Aber Tim ist der erste, der öffentlich darum kämpft es zu dürfen. Das ist nicht nur sehr mutig, sondern auch sehr richtig, denn es ist an der Zeit einzusehen: Die generelle Geschlechtertrennung bei der Zimmerverteilung ist falsch.
muesli_2.jpg
20.01.2017 - 12:17
Matthias Albrecht
Der Kampf für Geschlechtergerechtigkeit soll eine Ideologie sein? Nein. Ideologisch ist, wie Geschlecht derzeit in unserer Gesellschaft normiert wird. Christ_innen sollten sich aufgerufen fühlen, diese Ideologie in Frage zu stellen.
herz_2.jpg
27.05.2016 - 11:21
Matthias Albrecht
Sollen transgeschlechtliche Menschen Toiletten oder auch Umkleideräume benutzen dürfen, die ihrem Geschlecht entsprechen? In den USA wird um diese Frage gerade eine heftige Debatte geführt. Dabei präsentieren sich besonders fundamentalistische Christ_innen als Gegner_innen der Menschenrechte. Doch ist solches Tun mit der Nachfolge Christi vereinbar?
foto_trans.jpg
14.01.2016 - 19:04
Katharina Payk
Unsere Gesellschaft mag Dichotomien. Als solche gelesene geschlechtliche Ambivalenzen und Uneindeutigkeiten werden oft sanktioniert. Theologisch kann und muss man dagegen halten.
briefumschlag.jpg
27.11.2015 - 09:40
Matthias Albrecht
Gegenwärtig kennt unsere Sprache nur die Dichotomie Frau oder Mann. Doch die Schöpfung bringt mehr als zwei Geschlechter hervor. Welche Konsequenzen hat diese Differenz zwischen Sprache und Schöpfung? Und gibt es Möglichkeiten, die Kluft zuschließen?
RSS - Geschlecht abonnieren