Themen
17.04.2014 - 13:00
Der Hamburger katholische Weihbischof Hans-Jochen Jaschke (72) hat keine Angst vor der modernen Wissenschaft. Für eine Untersuchung seiner Hirnaktivität während des Betens ließ er sich in einem Magnetresonanztomografen (MRT) durchleuchten.
13.08.2013 - 12:39
Forscher aus Michigan haben herausgefunden, dass das Gehirn ist im Sterbeprozess viel aktiver ist als im normalen Wachzustand.
Gehirn
09.09.2012 - 13:00
Neurowissenschaftler und Theologen diskutieren: Kann man Gott per Hirnforschung finden? So richtig feststellen kann man ihn nicht. Die gute Nachricht: Platz genug ist schon im Gehirn.
Alle Inhalte zu: Gehirn
25.01.2011 - 10:18
Von Ulrich Pontes
Per "Neuro-Enhancement" wollen Forscher den Menschen geistig optimieren. Ist das verantwortbar und überhaupt realistisch? Wissenschaftler auf der Suche nach Antworten.
11.12.2009 - 15:51
Von Ralf Peter Reinmann
Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, gespeicherte Ängste aus dem Hirn zu löschen. Man darf den Menschen aber nicht als re-programmierbar begreifen.
12.10.2009 - 16:29
Was würde passieren, wenn in Zukunft wirklich eine nebenwirkungsfreie "Glückspille" zur Verfügung stünde? Welche Probleme und neue M
12.10.2009 - 16:24
Von Andrea Barthélémy
Pillen für mehr Konzentration oder für mehr Empathie im Streit mit dem Partner sind weitgehend Zukunftsmusik. Forscher fordern dennoch, offen über
RSS - Gehirn abonnieren