Themen

Evangelischer Literaturpreis

Heimat muss man sich schaffen
12.12.2019 - 09:11
In seinem Buch "Nach Hause gehen" beschreibt der Autor Jörn Klare eine Wanderung von seinem jetzigen Wohnort Berlin nach Hohenlimburg, wo er aufwuchs. Frank Muchlinsky sprach mit dem Autor über Heimat und zu Hause sein.
Angelika Klüssendorf erhält Marie Luise Kaschnitz-Literaturpreis.
19.05.2019 - 16:08
Sowohl Klüssendorfs Erzählungen als auch ihre Romane bestächen durch eine klare, direkte Sprache, die den Leser sofort in ihren Bann zieht, begründete die Jury ihre Entscheidung.
Nora Krug bekommt den Evangelischen Buchpreis 2019.
25.02.2019 - 12:49
Die Autorin und Illustratorin Nora Krug bekommt den Evangelischen Buchpreis 2019. Sie wird für ihr im vergangenen Jahr erschienenes Buch "Heimat - Ein deutsches Familienalbum" ausgezeichnet, wie das Evangelische Literaturportal mit Sitz in Göttingen am Montag mitteilte.
Alle Inhalte zu: Evangelischer Literaturpreis
30.09.2015 - 16:34
epd
Der prämierte Roman "Der lange Atem" spielt im Jahr 2011 in der Nähe von Fukushima.
04.06.2014 - 16:05
epd
Der Oldenburger Bischof Jan Janssen, der den Preis als Vorsitzender des Evangelischen Literaturportals überreichte, würdigte das Buch "Tomaten mögen keinen Regen" als ein Werk, das zum Nachdenken anrege über die Frage, was eigentlich normal sei.
RSS - Evangelischer Literaturpreis abonnieren