Themen

Confessio Augustana

Das Augsburger Bekenntnis trennt und verbindet Prostestanten und Katholiken zugleich.
Protestanten feiern am 25. Juni den Gedenktag des Augsburger Bekenntnisses. Seine Übergabe durch Philipp Melanchthon jährt sich in diesem Jahr zum 488. Mal. Darum ist die Confessio Augustana für uns auch heute noch wichtig.
Heinrich Bedford-Strohm
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat die Christen dazu aufgefordert, sich gemeinsam mit friedenswilligen Muslimen für Frieden und Versöhnung in der Welt einzusetzen.
Der Rathausplatz in Augsburg.
Mit einem Mammut-Programm begeht Augsburg sein zentrales Veranstaltungswochenende im Reformationsjahr. Höhepunkt ist ein Freiluft-Gottesdienst am 25. Juni mit dem Titel "standhaft.mutig.frei.". Die Predigt hält der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm.
RSS - Confessio Augustana abonnieren