Themen
Ein junges Mädchen, das an Cholera erkrankt ist, wird von einem Arzt untersucht.
31.03.2019 - 16:54
Wenige Tage nach Bekanntwerden der ersten Cholerafälle im zentralmosambikanischen Beira hat die Regierung sieben von neun geplanten Behandlungszentren mit insgesamt 400 Betten eingerichtet.
Kind in Sanaa, Jemen
31.07.2018 - 11:41
Im Bürgerkriegsland Jemen verschärft sich wegen der Sommerhitze die Lage noch weiter. "Die Cholera-Gefahr steigt wieder", sagte die Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende der Organisation Save the Children Deutschland, Susanna Krüger.
Cholera-Epidemie
07.02.2018 - 15:23
Wenn im März die Regenzeit beginnt, drohe die Zahl der Fälle im Bürgerkriegsland Jemen noch weiter anzusteigen, sagt der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
Alle Inhalte zu: Cholera
Machar Weituor ist als Patient in der Cholera-Klinik in Pieri im Südsudan
08.08.2017 - 15:49
epd
Die Vereinten Nationen haben vor einer Verschärfung der Cholera-Epidemie in dem Bürgerkriegsland Südsudan gewarnt. Die Regensaison begünstige die Ausbreitung der Infektionskrankheit, erklärte die Internationale Organisation für Migration am Dienstag in Genf.
cholera_im_jemen_54050338-i201.jpg
26.07.2017 - 12:24
epd
Fast 1.900 Tote und über 400.000 Verdachtsfälle in den vergangenen drei Monaten - die Cholera-Epidemie im Jemen zählt zu den weltweit schlimmsten Ausbrüchen der Krankheit. Besonders betroffen sind die Schwächsten der Gesellschaft: Kinder sowie alte und kranke Menschen.
Ein jemenitisches Mädchen mit Verdacht auf Cholera wird in einem Zelt in einem Krankenhaus in Sana behandelt.
11.07.2017 - 15:24
epd
Die Cholera-Epidemie im Jemen breitet sich weiter aus. In dem Bürgerkriegsland seien inzwischen mehr als 313.000 Verdachtsfälle erfasst worden, teilte das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) am Dienstag in Genf mit.
Eine Frau sitzt neben ihrem infizierten Kind in Hodeidah im Jemen.
14.06.2017 - 13:07
epd
Rund 130.000 Verdachtsfälle, fast 1.000 Todesfälle - in den vergangenen zwei Wochen hat sich die Cholera-Infektionsrate im Jemen mehr als verdreifacht. Dabein trifft es vor allem die schwächsten: die Kinder.
09.06.2017 - 11:39
epd
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ruft zu Spenden für die hungerleidenden Menschen in Afrika und im Jemen auf. "Über 23 Millionen Menschen sind derzeit am Horn von Afrika, im Jemen und in Nigeria vom Hungertod bedroht", erklärte Steinmeier in einem Spendenappell.
08.06.2017 - 17:06
epd
Im Bürgerkriegsland Jemen sind vermutlich mehr als 100.000 Menschen an Cholera erkrankt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) starben bereits mindestens 789 Menschen an der Infektionskrankheit, wie die Organisation am Donnerstag erklärte.
Die humanitäre Lage im Südsudan verschärft sich dramatisch. Nun treten bereits erste Todesfälle durch Cholera auf.
28.02.2017 - 16:03
epd
Die humanitäre Lage im Südsudan verschärft sich nach Angaben der Hilfsorganisation "Help" dramatisch. Mehr als eine Million Kinder unter fünf Jahren seien akut unterernährt, erklärte das Hilfswerk am Dienstag in Bonn.
22.02.2013 - 11:05
epd
Fast zweieinhalb Jahre nach Ausbruch der Cholera-Epidemie in Haiti haben die Vereinten Nationen Entschädigungsforderungen der Opfer offiziell zurückgewiesen.
28.12.2010 - 16:31
In Haiti ist der Höhepunkt der Cholera-Epidemie auch nach zehn Wochen noch nicht überschritten. Jeden Tag sterben nach offiziellen Angaben mehr als 40
13.12.2010 - 17:42
Von Rainer Lang
Nach dem Erdbeben in Haiti hat die Diakonie Katastrophenhilfe 450 Häuser gebaut. Außerdem engagiert sich die Organisation für Cholera-Patienten in
RSS - Cholera abonnieren