Themen

Auferstehung

Das leere Grab mit weggerolltem Stein
31.03.2013 - 00:00
Unter christlichen Theologen gibt es verschiedene Auffassungen über das leere Grab. Nach Ansicht von Jürgen Henkel lässt sich der Glaube nicht auf ein diesseitiges Vernunftsprogramm reduzieren.
Die Kreuzigungsszene
02.04.2018 - 09:38
Das Grab ist leer, Jesus von den Toten auferstanden. Geschichtliche Belege für das, was sich an Ostern in Jerusalem ereignete, gibt es nicht. Theologisch entscheidend ist die Wirkung des Geschehens auf die beteiligten Personen.
Kinder feiern Ostern
04.04.2015 - 15:50
"Gott hat Jesus von den Toten auferweckt" – die Osterbotschaft ist schwer zu fassen. Doch gerade in Gottesdiensten mit Kindern lässt sie sich gut mit Symbolen veranschaulichen.
Alle Inhalte zu: Auferstehung
07.04.2021 - 10:21
Matthias Albrecht
Ich werde sterben. Und Sie werden es auch. Viele Menschen, auch Christ*innen verdrängen diese simple Wahrheit. Dabei gibt es Grund zur Hoffnung. Jesus Christus bietet uns eine Perspektive über das irdische Leben hinaus. Eine Andacht zur Ermutigung und Erbauung.
Von den Emmausjüngern aus dem Lukasevangelium
07.04.2021 - 06:05
Kathrin Althans
evangelisch.de
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest die Geschichte von den Emmausjüngern aus dem Lukasevangelium.
Die Ostergeschichte aus dem Johannesevangelium
04.04.2021 - 06:05
Kathrin Althans
evangelisch.de
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest die Ostergeschichte im Johannesevangelium (20-21) aus der Lutherbibel 2017.
Tag der Toten in Mexiko
02.04.2021 - 09:49
Dieter Sell
epd
Ostern feiern Christen die Auferstehung Jesu von den Toten nach seinem Leiden und Sterben am Kreuz. Das biblische Geschehen ist ein Symbol für den Sieg des Lebens. Dass mit dem Tod nicht alles vorbei ist - diesen Glauben gibt es in vielen Kulturen.
Am Palmsonntag zog Jesus auf einem Esel in Jerusalem ein.
31.03.2021 - 07:30
Dr. Kerstin Söderblom
Die Woche zwischen Palmsonntag und Ostersonntag heißt „Karwoche“. Das Wort ist abgeleitet vom althochdeutschen Wort „kara“ und heißt Trauer, Klage. In dieser Woche geschieht in verdichteter Form alles, worum es im Christentum geht.
Hase und Lamm stehen einander gegenüber
31.03.2021 - 06:06
Anne Kampf
evangelisch.de
Ostern ist das höchste und wichtigste Fest des Christentums. Wie können wir es als Christen so feiern, dass es mehr als ein heidnischer Frühlingsbrauch ist?
22.04.2020 - 09:12
Matthias Albrecht
… so der Titel eines bekannten Osterchorales. Doch Fröhlichsein in Zeiten der Corona-Pandemie, geht das? Ja! Wenn wir unseren Blick auf Jesus Christus richten. Der Text des Liedes kann uns dabei helfen. Eine Andacht zur Erbauung und Ermutigung.
Auferstehung
12.04.2020 - 09:54
Louisa Braeuer
Am Ostersonntag 2020 sind die Kirchen leer. Es gibt keine Gottesdienste, keine Osterfeuer, kein Gemeindefrühstück am Ostermorgen. Leer was auch das Grab Jesu. Das ist zunächst nur eine Verunsicherung. Aber die Osterhoffnung gründet sich nicht auf das leere Grab.
Blick aus einer Höhle ins Licht
12.04.2020 - 09:39
Kathrin Althans
evangelisch.de
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest von Jesu Auferstehung im Lukasevangelium (24, 1-12) aus der Lutherbibel 2017.
02.03.2020 - 08:00
Beatrice von Weizsäcker
RSS - Auferstehung abonnieren