Themen
21.04.2019 - 12:47
Der Linken-Politiker Gregor Gysi hält Religion trotz seines eigenen Atheismus auch für moderne Gesellschaften für wichtig. "Ich glaube zwar nicht an Gott, aber ich möchte auch keine gottlose Gesellschaft", sagte Gysi dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntag): "Ich fürchte sie sogar."
Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au
21.04.2017 - 12:10
Die Kirchentagspräsidentin verteidigt den geplanten Auftritt des früheren US-Präsidenten Obama mit Bundeskanzlerin Merkel gegen die Kritik, damit Wahlkampfhilfe für die CDU-Vorsitzende zu leisten. Der diesjährige Kirchentag sucht auch das Gespräch mit Atheisten und der AfD.
12.09.2016 - 12:18
Am Donnerstag wird ein regionaler Ausschuss der protestantischen United Church of Canada (UCC) prüfen, ob Gretta Vosper weiter als Pastorin arbeiten darf.
Alle Inhalte zu: Atheismus
27.05.2012 - 13:07
epd
Sie tragen T-Shirts mit der Aufschrift "Gottlos Glücklich" oder "Religion ist Müll". Bei einem Vernetzungstreffen in Köln üben Atheisten, Freidenker und Humanisten vor allem Kirchenkritik.
27.05.2012 - 09:24
epd
"Religionskritik darf alles, nur sollte sie sich auf dem Niveau abendländischer Religionskritik bewegen", sagte die Theologin in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).
24.05.2012 - 12:26
Konrad Ege
epd
Rund 230 Pastoren, die ihren Glauben verloren haben, treffen sich in der Selbsthilfegruppe "Clergy Project". Die Ex-Geistlichen tauschen sich im Internet aus. Auf Wunsch anonym, denn mancher gottlose Geistliche ist noch im Amt.
22.05.2012 - 11:34
epd
Kaum ein Psychoanalytiker hat sich so aggressiv persönlich mit der Religion auseinandergesetzt wie Tilmann Moser. Sein Buch "Gottesvergiftung" aus dem Jahr 1976 ist bis heute an vielen Schulen Pflichtlektüre für den Religionsunterricht.
21.05.2012 - 14:55
Barbara Schneider
epd
In Köln kommen an Pfingsten Atheisten, Freidenker und Humanisten zu einer europäischen Tagung zusammen. Auf dem Programm steht vor allem die Kritik an der Institution Kirche.
16.04.2012 - 11:02
Michael Lenz
Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht. Auch die Freiheit von Religion muss den Menschen also erlaubt sein. In Asien ist es allerdings schwierig, sich als Atheist zu outen.
07.04.2012 - 13:58
Die Kulturbeauftragte der EKD, Petra Bahr, fordert von Atheisten und Religionskritikern mehr intellektuelles Niveau. Religionskritik sei zur reinen Kirchenkritik verkommen.
29.11.2011 - 11:34
Von Andreas Fincke
Die Giordano-Bruno-Stiftung sieht sich als Speerspitze des atheistischen Säkularismus in Deutschland. Doch die scharfe Kirchenkritik kommt nicht überall gut an.
20.10.2011 - 11:01
Von Bernd Buchner
Die Rückkehr der Religionen ruft auch die Gottlosigkeit auf den Plan. Doch die größte Herausforderung sind jene, die den Verlust von Glaube und Kirchenbindung als schmerzlich empfinden.
07.05.2011 - 19:12
Von Konrad Ege
In den USA fordern atheistische Soldaten eigene Seelsorger. Dies würde vielen Konfessionslosen Mut machen, erklärte der Präsident einer Atheisten-Vereinigung jetzt.
RSS - Atheismus abonnieren