Personen

Peter Dabrock

Prof. Dr. Peter Dabrock, Theologe und Sozialethiker.

Foto: Deutscher Ethikrat/R. Zensen

Peter Dabrock (geb. 1964) ist Professor und Lehrstuhlinhaber für Systematische Theologie (Ethik) an der Universität Erlangen-Nürnberg. Er war von 2012 bis 2020 Mitglied des Deutschen Ethikrates, dessen Vorsitzender er 2016 bis 2020 wurde.

Peter Dabrock
23.11.2020 - 16:28
Der Theologe und frühere Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, spricht mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) über das neue Werk von Ferdinand von Schirach, das am Montag im Ersten ausgestrahlt wird. "Gott" handelt von dem Sterbewunsch eines gesunden alten Mannes.
Film "Gott"von Ferdinand von Schirach
23.11.2020 - 09:09
Ferdinand von Schirachs Theaterstück "Gott" thematisiert Suizidassistenz. Die ARD hat es verfilmt. Peter Dabrock hat als theologischer Ethiker und als ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Ethikrates Einblicke in das polarisierende Thema wie kaum ein anderer. Ein Gastbeitrag.
Debatte um Sterbehilfe
03.11.2020 - 10:09
Der Sozialethiker Peter Dabrock hat die Kirche davor gewarnt, Suizidassistenz in ihren Einrichtungen zuzulassen. Es sei sinnvoll, in einem Gesetzgebungsprozess für Ausstiegs- und Schutzklauseln für evangelische Häuser zu werben, schreibt der frühere Vorsitzende des Ethikrats.
Alle Inhalte zu: Peter Dabrock
Klassische Bildung
10.05.2018 - 12:53
epd
Für mehr klassische Bildung als Strategie gegen die negativen Folgen der Digitalisierung hat sich der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, ausgesprochen.
Peter Dabrock
22.02.2018 - 11:03
epd
Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, warnt vor einer weitreichenden Änderung des Abtreibungsrechts. Die derzeit geltende Regelung habe sich "grundsätzlich bewährt", sagte Dabrock der in Chemnitz erscheinenden "Freien Presse".
Facebook läßt sich in ethischen Fragen beraten.
02.02.2018 - 10:56
epd
Facebook lässt sich einem Bericht der "Wirtschaftswoche" zufolge in Deutschland ab sofort von einer Gruppe von Digitalexperten in ethischen Fragen beraten. Der Gesprächskreis "Digitalität und Verantwortung" werde vom Ethikratsvorsitzenden Peter Dabrock geleitet.
Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe
16.01.2018 - 16:11
epd
Ein Rechtsgutachten über das umstrittene Urteil zur staatlich legitimierten Abgabe tödlich wirkender Medikamente hat eine Diskussion über neue gesetzliche Regelungen entfacht. Der Ethikrat plädiert für gesetzliche Klarstellung.
Peter Dabrock
15.01.2018 - 16:21
Julia Lauer
epd
Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Peter Dabrock, plädiert für mehr Aufklärung in Sachen Organspende: "Mit einer ehrlichen Kommunikation lässt sich die Organspendebereitschaft sicher erhöhen", sagte Dabrock dem Evangelischen Pressedienst (epd).
Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Peter Dabrock
30.11.2017 - 11:49
Corinna Buschow
epd
Das Datensammeln im Gesundheitsbereich vom Fitnesstracker am Arm bis zur Ernährungs-App auf dem Handy braucht nach Ansicht des Deutschen Ethikrats neue Wege von Regulierung.
Das Reichstagsgebäude in Berlin
20.11.2017 - 12:52
Corinna Buschow
epd
Am Ende müsse es um das Gemeinwohl gehen - das betont der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, angesichts der gescheiterten Jamaika-Koalitionsverhandlungen.
Intersexuelle kämpfen bereits seit längerem für das Recht, auf der Geburtsurkunde ein anderes Geschlecht als "weiblich" oder "männlich" eintragen lassen zu können.
09.11.2017 - 12:17
Corinna Buschow
epd
Der Gesetzgeber müsse nun "zügig seine Hausaufgaben machen", fordert der Grünen-Politiker Beck. Dagegen will der Ethikrats-Vorsitzende Dabrock der gesellschaftlichen Debatte über geschlechtliche Identität mehr Zeit geben.
Eine Eizelle wird künstlich befruchtet
03.08.2017 - 14:34
epd
Erstmals haben Wissenschaftler in den USA einen lebensfähigen Embryonen erfolgreich mit einer "Gen-Schere" genetisch verändert. Für Ethiker Dabrock ist das nicht nur eine Erfolgsmeldung, sondern es sollte auch eine Warnung sein.
Forschung an menschlichen Stammzellen.
27.04.2017 - 16:02
Corinna Buschow
epd
Wo endet die Ethik der Reproduktionsmedizin? Peter Dabrock, Vorsitzender des Ethik-Rates, bezieht Stellung. Und von der "Woche für das Leben" fordert er mehr Sensibilität.
RSS - Peter Dabrock abonnieren