Personen

Nora Frerichmann

Nora Frerichmann, Volontärin beim Evangelischen Pressedienst und evangelisch.de.

Foto: evangelisch.de/Sarika Feriduni

Nora Frerichmann ist Volontärin beim Evangelischen Pressedienst und evangelisch.de.

Bei Sprachassistenten in vernetzten Lautsprechern werden nach Einschätzung von Marktforschern in den kommenden Jahren die Plattformen von Amazon und Google dominieren.
12.11.2018 - 12:39
Mit Elektrogeräten sprechen? Vor fünf Jahren wurde man dafür noch für verrückt erklärt. Mittlerweile irritiert das kaum noch. Die Sprachassistenten verändern auch die Medienwelt und werden zum Türöffner für Internetangebote.
Monica Lierhaus
21.07.2015 - 11:41
Der Bundesverband der evangelischen Behindertenhilfe warnt vor einer Abwertung des Lebens von Menschen mit Behinderung. Dass die langjährige "Sportschau"-Moderatorin Monica Lierhaus den Nutzen ihrer lebensrettenden Hirnoperation infrage stelle, dürfe nicht verallgemeinert werden, sagte der Vorsitzende des Bundesverbands, Uwe Mletzko: "Die Gefahr einer Pauschalierung ist sehr groß, aber jedes Leben ist lebenswert."
Pilgerdenkmal aus Bronze hoch über der Berglandschaft auf dem Jakobsweg in Spanien.
08.07.2015 - 15:45
Spiritueller Tourismus boomt: Viele Menschen suchen im Urlaub nach Sinn und Seelenruhe. Touristiker und Kirchenvertreter sehen darin Chancen auf eine neue Begeisterung für den Glauben.
Alle Inhalte zu: Nora Frerichmann
Krankenhausseelsorge
25.06.2015 - 08:43
Nora Frerichmann
evangelisch.de
Es ist der wohl größte Streik, den je es an einem deutschen Krankenhaus gegeben hat. An der Charité Berlin haben nach Gewerkschaftsangaben bisher rund 500 Pflegekräfte ihre Arbeit niedergelegt - unbefristet. 200 Operationen mussten abgesagt werden, etwa 800 Betten blieben bisher leer. Beate Violet arbeitet als evangelische Krankenhausseelsorgerin auf dem Charité-Campus Mitte. Sie kennt die Probleme von Patienten und Pflegekräften und fordert Grundsatzentscheidungen vonseiten der Politik.
Majd (21, M.) aus Syrien und sein Cousin (li.) begrüßen die Mutter und die jüngeren Brüder von Majd nach ihrer Ankunft aus Syrien am Flughafen Berlin-Tegel.
22.06.2015 - 16:13
Nora Frerichmann
Ohne gefährliche Flucht über das Mittelmeer ein neues Leben mit der Familie aufbauen: Private Flüchtlingshelfer holen die Familien geflüchteter Syrer legal nach Berlin. Behörden machen solchen Initiativen in vielen Bundesländern die Arbeit schwer.
19.06.2015 - 13:12
Nora Frerichmann
Mit 84 Jahren ist der langjährige Fernsehbeauftragte der Evangelischen Landekirche in Württemberg, Ottheinrich Knödler, gestorben.
Annan und Steinmeier bei Kirchentag in Stuttgart
07.06.2015 - 11:25
Nora Frerichmann
evangelisch.de
Was tun, wenn man das Gefühl hat, dass die Welt auseinanderflällt? Kofi Annan und Frank-Walter Steinmeier versuchten beim Kirchentag, Lösungsansätze zu geben. Dabei wurde deutlich: Auch Spitzenpolitiker fühlen sich manchmal hilflos.
Einwanderung
05.06.2015 - 22:39
Nora Frerichmann
evangelisch.de
Chance oder Problem? Über Einwanderung wird so intensiv diskutiert wie lange nicht mehr. Eine Bestandsaufnahme beim Stuttgarter Kirchentag.
Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi beim Kirchentag in Stuttgart.
05.06.2015 - 13:40
Nora Frerichmann
evangelisch.de
Jugendliche Empörung trifft auf politische Forderungen: Beim Kirchentag setzen Menschenrechtler, Politiker und Ethiker sich für bessere Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie ein.
Liegestuhl, Palme, Flamingo, Getränkeflasche
03.06.2015 - 08:36
Manon Priebe, Nora Frerichmann
evangelisch.de
Von Euphorie über Engagement, Stress und Kreativität: Heute beginnt der Evangelische Kirchentag 2015 in Stuttgart und alle Welt zieht es ins Ländle.
21.05.2015 - 10:42
Nora Frerichmann
epd
"Wir brauchen härtere Diskussionen und striktere Regeln, welche Daten in private Hände gelangen dürfen", sagte der Sprecher des Chaos Computer Clubs dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Rande der Jahrestagung des Deutschen Ethikrates am Donnerstag in Berlin.
13.05.2015 - 15:13
Nora Frerichmann, Sarika Feriduni
Nach einem Schicksalsschlag half eine Elster mit dem Namen Penguin der australischen Familie Bloom, wieder in den Alltag zurückzufinden. Vater Cameron hielt das Familienleben mit dem Vogel in Bildern fest und löste damit Begeisterung auf der Internet-Plattform Instagram aus.
Iranisches Paar lebt in Essen im Kirchenasyl
28.02.2015 - 11:19
Nora Frerichmann
epd
Romantisch ist das aktuelle Zuhause von Sarah und Amir zwar nicht. Nach langer Flucht ist das Paar aber froh über eine Bleibe. Im Kirchenasyl in Essen erleben die beiden Iraner eine große Hilfsbereitschaft und sprechen über ihre Angst vor Abschiebung.
RSS - Nora Frerichmann abonnieren