Personen

Martin Niemöller

Martin Niemöller

© epd-bild / akg-images

Martin Niemöller (geboren 14. Januar 1892, gestorben 6. März 1984) war einer der streitbarsten evangelischen Pfarrer und Theologen des 20. Jahrhunderts.

Portrait von Helmut Hild
23.05.2021 - 06:05
Eigentlich wollte er Sportjournalist werden. Nach den Erfahrungen des Zweiten Weltkriegs entschied sich Helmut Hild jedoch für den Pfarrberuf und schaffte es Mitte der 70er Jahre sogar an die Spitze der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).
Niemöller spricht auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 1956 in Frankfurt am Main
07.04.2021 - 12:50
Im Frühjahr 1946 wurde auf Betreiben der französischen Besatzungsmacht die Universität Mainz gegründet. Der Kirchenhistoriker Wolfgang Breul stieß bei Recherchen auf bemerkenswerte Akten aus der Anfangszeit der evangelisch-theologischen Fakultät.
EKD-Gründung im August 1945
31.08.2020 - 15:07
Im nordhessischen Treysa kamen im August 1945 rund 120 protestantische Kirchenvertreter zusammen, um über einen Neuanfang nach dem Zweiten Weltkrieg zu beraten. Trotz heftigster Gegensätze gelang ihnen ein Kompromiss.
Alle Inhalte zu: Martin Niemöller
27.01.2019 - 14:21
Anika Kempf, Lena Christin Ohm
Tausende Geistliche wurden von den Nationalsozialisten in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert - wegen ihres Glaubens, ihrer Überzeugungen oder ihrer Vorbildfunktion für ihre Gemeinde. Ihre Lebensgeschichten sind Mahnung und Glaubenszeugnis zugleich.
Der Präsident der Generalsynode 1949 war der Essener Oberbürgermeister Dr. Dr. Heinemann.
09.01.2019 - 14:24
epd
Die EKD hat an ihre erste Synode vor 70 Jahren erinnert. "Von Anfang an gestalteten und leiteten Laien und Ehrenamtliche die Synode. Das spiegelt unser evangelisches Verständnis von Kirche wider", sagte die Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer.
Berliner Bischof Otto Dibelius und Martin Niemöller
08.01.2019 - 09:16
Thomas Klatt
Heute vor 70 Jahren begann die Gründungssynode der EKD. Wegweisende Entscheidung zur künftigen Kirchenstruktur wurden getroffen, doch etwas Wichtiges blieb damals aus.
Der Pfarrer der Bekennenden Kirche, Martin Niemöller hat von 1931 bis zu seiner Verhaftung 1937 in dem Haus in Berlin-Dahlem gewohnt und gearbeitet.
21.06.2018 - 18:03
epd
Im ehemaligen Pfarrhaus Martin Niemöllers (1892-1984) in Berlin-Dahlem ist am Donnerstag ein Lern- und Erinnerungsort eröffnet worden.
Garnisonkirche
20.02.2018 - 09:44
epd
Die Garnisonkirchen-kritische Martin-Niemöller-Stiftung nimmt Anstoß an einem ZDF-Werbespot für den Wiederaufbau des Potsdamer Gotteshauses.
Pfarrer Martin Niemöller
14.01.2017 - 06:45
Thomas Dörken-Kucharz
Martin Niemöller war einer der streitbarsten evangelischen Pfarrer und Theologen des 20. Jahrhunderts. Heute wäre sein 125. Geburtstag.
Der evangelische Pfarrer Martin Niemöller
11.01.2017 - 14:56
epd
Anlässlich des 125. Geburtstages von Martin Niemöller lädt die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau am Sonntag (15. Januar) um 10 Uhr zu einem Festakt in die Frankfurter Katharinenkirche ein.
02.01.2017 - 17:30
Anne Kampf, Sarika Feriduni
Es ist soweit – 2017 kommt, das 500. Jubiläumsjahr der lutherischen Reformation. Von den unzählbaren Veranstaltungen in diesem Jahr können wir hier nur die größten zeigen. Dazu (tatsächlich!) auch ein paar evangelische Termine jenseits des Jubiläums.
Menschen, Ereignisse im Jahr 1979
06.03.2014 - 06:59
Dieter Schneberger
epd
Nur wenige Gestalten des Protestantismus haben im vergangenen Jahrhundert die Menschen so bewegt wie Martin Niemöller. Der U-Boot-Kommandant, Pastor, Gefangene Hitlers und Pazifist starb vor 30 Jahren in Wiesbaden.
Vor 75 Jahren wurde Pfarrer Martin Niemöller verhaftet
01.07.2012 - 00:00
Hartmut Schmidt
epd
Martin Niemöller war eine Symbolfigur der evangelischen Opposition gegen den Nationalsozialismus. Doch erst 1941 im Konzentrationslager Dachau wurde dem Pfarrer und U-Boot-Kommandanten des Ersten Weltkriegs klar, dass Hitler ein Verbrecher ist.
RSS - Martin Niemöller abonnieren