Personen

Dariusz Bruncz

Dariusz Bruncz

© privat/FIlip Miller

Dariusz Bruncz ist Portalleiter und Mitbegründer von ekumenizm.pl, der ökumenischen Informationswebseite, sowie Projektleiter von ewangelicy.pl, dem publizistischen Internetauftritt der Evangelisch-Augsburgischen (Lutherischen) Kirche in Polen. Für Wirtualna Polska (das größte polnische Informationsportal) schreibt er Kommentare zu gesellschafts-religiösen Ereignissen. Er ist Dipl. Kulturwissenschaftler und promovierter Germanist (Universität Warschau) und DaF-Lehrer an der TU Warschau. Er war tätig für luter2017.pl, die offizielle Internetseite der polnischen Lutheraner zum Reformationsjubiläum (2008-2017). Er studierte Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt/Oder), sowie ev. Theologie und Christliche Publizistik an der Universität Erlangen; ehem. Stipendiat des Ev. Studienwerks Villigst und des DNK des Lutherischen Weltbundes. 

Trinitatiskirche in Warschau
Frauenordination
Als eine der letzten lutherischen Kirchen in Europa hat sich die Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen für die Ordination von Frauen zu Pfarrerinnen entschieden. Das eröffnet jungen Theologinnen neue Zukunftsperspektiven.
Prostetanten in Grodno begrüßen die Arbeiter des Chemiewerks
Seit der umstrittenen Präsidentschaftswahl gibt es in Weißrussland Massenproteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko. Wie die Lutheraner das vor Ort sehen, erzählt Pfarrer Vladimir Tatarnikov aus der Kirchengemeinde in Grodno im Interview mit Dariusz Bruncz von ewangelicy.pl.
Consensus von Sandomir, römisch-katholischer Bischof Krzysztof Nitkiewicz lädt zum Gedenken
Der Consensus von Sandomir in Polen gilt heute als das erste ökumenische Dokument des evangelischen Christentums. Dies geschah in der Zeit, als Europa im Gemetzel religiöser Kriege allmählich ausblutete. Nach 450 Jahren kamen wieder Protestanten nach Sandomir, um dem zu gedenken.
RSS - Dariusz Bruncz abonnieren