Personen

Anne Kampf

Anne Kampf, Redakteurin bei evangelisch.de

Foto: Margit Berger, Fotostudio Fuhrmann Siegen

Anne Kampf ist Journalistin und evangelische Theologin. Von November 2010 bis Januar 2017 war sie Redakteurin bei evangelisch.de. Seit August 2019 ist sie Pfarrerin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in der Bethaniengemeinde Frankfurt.

Jahreslosung für 2021
01.01.2021 - 08:37
„Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36). Die Jahreslosung für 2021 fordert zu echtem Mitgefühl und zu praktischem Handeln auf.
Regenbogen über einem Kirchturm
23.11.2020 - 06:03
Mal darf der Gottesdienst nicht "Trauung" heißen, mal ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen, mal ist gar nichts geregelt. Ein Überblick über die kirchlichen Heiratsmöglichkeiten für homosexuelle Paare in den Landeskirchen.
26.10.2020 - 06:05
Martin Luther (1483-1546) lebte in Mitteldeutschland. Geboren und gestorben ist er in Eisleben, gearbeitet hat er in Erfurt, Wittenberg und Eisenach - mit "Dienstreisen" nach Heidelberg, Augsburg, Worms, Marburg, Coburg, Torgau und Rom.
Alle Inhalte zu: Anne Kampf
3. Ökumenischer Kirchentag
16.06.2020 - 08:46
Anne Kampf
evangelisch.de
Trotz der Corona-Pandemie soll der Ökumenische Kirchentag im Mai 2021 in Frankfurt stattfinden. Geplant ist eine Sonder-Edition mit mehr Internet-Angeboten. Inhaltlich geraten Themen in den Blick, die durch Corona aufgeworfen wurden: Verschwörungstheorien, Menschenwürde, Ökologie
Zwei Luftballons mit Augen
22.04.2020 - 08:56
Anne Kampf
evangelisch.de
"schaut hin“ ist das Leitwort für den 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt. Es stammt aus der Geschichte der Brotvermehrung im Markusevangelium. Das Team des ÖKT gibt sich selbst den Auftrag, genau hinzuschauen: Um welche Themen soll es 2021 in Frankfurt gehen?
20.04.2020 - 14:40
Anne Kampf, Sarika Feriduni
evangelisch.de
Er war ein intelligenter Theologe, ein begnadeter Autor und vor allem ein aufrichtiger und geradliniger Christ: Dietrich Bonhoeffer, am 4. Februar 1906 in Breslau geboren und am 9. April 1945 als Beteiligter an einer Verschwörung im KZ Flossenbürg erhängt.
Dietrich Bonhoeffer mit Schülern
09.04.2020 - 10:27
Anne Kampf
ekd.de
Aussagen von Dietrich Bonhoeffer ließen sich nicht unmittelbar auf heute übertragen, meint die Theologin Christiane Tietz. Trotzdem könne man von ihm lernen: Jede*r müsse schwierige Situationen selbst analysieren und sich dann im Handeln vor Gott und dem Nächsten verantworten.
Theologe Dietrich Bonhoeffer starb im Konzentrationslager Flossenbürg
08.04.2020 - 10:20
Anne Kampf
Dietrich Bonhoeffer steht für geradlinige Protestanten, die es wagen, ihren Glauben mutig zu bekennen – auch gegen die Mächtigen ihrer Zeit. Der Theologe und Pfarrer gehörte der Bekennenden Kirche an, beteiligte sich an Umsturzplänen gegen Hitler und wurde von den Nazis erhängt.
04.04.2020 - 09:21
Anne Kampf, Sarika Feriduni
Er war ein intelligenter Theologe, ein begnadeter Autor und vor allem ein aufrichtiger und geradliniger Christ: Dietrich Bonhoeffer, am 4. Februar 1906 in Breslau geboren und am 9. April 1945 als Beteiligter an einer Verschwörung im KZ Flossenbürg erhängt.
 Die Jahreslosung 2020 ist aus MK 9,24 und setzt sich mit dem Thema Zweifel im Glauben auseinander.
02.01.2020 - 09:06
Anne Kampf
In Grenzsituationen des Lebens fällt es vielen schwer, an Gott zu glauben. So auch dem Vater eines kranken Kindes in der Geschichte, aus der die Jahreslosung für 2020 stammt: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!", ruft er und bringt damit auf den Punkt, was Glauben bedeutet.
Familie Lüdke
05.08.2019 - 09:14
Anne Kampf
Wenn sich das eigene Kind als lesbisch, schwul oder transident outet, ist das für Eltern nicht einfach. Besonders Eltern aus evangelikalem Umfeld geraten in Konflikt. Elterninitiativen und ein Seminar der Baptisten bieten Raum für Austausch und Seelsorge.
Fragezeichen und Ausrufezeichen auf Post-its
16.06.2019 - 09:31
Anne Kampf
"Was für ein Vertrauen" ist das Leitwort für den evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund. Es stammt aus dem 2. Buch Könige und ist absichtlich nur ein halber Satz.
Hase und Lamm stehen einander gegenüber
15.04.2019 - 10:30
Anne Kampf
evangelisch.de
Ostern ist das höchste und wichtigste Fest des Christentums. Wie können wir es als Christen so feiern, dass es mehr als ein heidnischer Frühlingsbrauch ist?
RSS - Anne Kampf abonnieren