Kirchliche Feste
Pfingsten - Das unbekannte Wunder
20.05.2018 - 10:38
Was feiert man eigentlich Pfingsten? Die biblische Geschichte vom Pfingstwunder ist für viele schwer zu fassen: Der Heilige Geist kommt zu den Menschen. Pfingsten erinnert an den großen Traum vom Miteinander aller Christen.
Taubendarstellung im Petersdom in Rom
05.06.2014 - 00:00
Pfingsten ist für viele das kirchliche Fest, das am schwersten zu erfassen ist. Schon die frühen Christen haben mit Symbolen versucht, das Unsichtbare begreiflich zu machen.
24.05.2015 - 10:15
Der Heilige Geist ist nicht wolkig, luftig oder hölzern und auch keine Taube. Auch wenn er sich in unterschiedliche Gestalten "verkleidet", so ist und wirkt er ganz konkret, sagt Christoph Markschies.
21.05.2018 - 09:13
Warum ist Pfingsten eigentlich ein Doppelfeiertag? Was sagt die Pfingstgeschichte über den Heiligen Geist und den Geburtstag der Kirche? Und woher weht der Wind?
Bibeln in verschiedenen Sprachen
16.05.2016 - 08:58
Das Neue Testament in eine noch unerforschte Sprache zu übersetzen, dauert Jahre, manchmal Jahrzehnte. Manchmal wünschen sich die Bibelübersetzer von Wycliff ein Wunder: Dass sie die Worte einfach sprechen könnten – wie in der Pfingstgeschichte.
Alle Inhalte zu: Pfingsten
Symbolbild Trinitatis
25.05.2018 - 11:06
Der Heilige Geist ist der Geist Gottes, Jesus ist Gott, Jesus ist ein Prophet, und Jesus ist der Sohn Gottes. Wer ist denn jetzt Gott? Ist Gott Gott, oder ist Jesus Gott? Kann Jesus ein Prophet sein und gleichzeitig Gott? Selina fragt, Frank Muchlinsky antwortet.
BasisBibel
20.05.2018 - 16:13
Judith Kubitscheck
epd
Damit die Bibel verständlich bleibt, muss sie immer wieder in zeitgemäßes Deutsch übertragen werden. Die BasisBibel will multimedial geprägten Menschen von heute das Buch der Bücher vermitteln.
18.05.2018 - 16:59
Predigt zu Pfingstsonntag 2018 über 1. Korinther 1,12-16 von Pfarrerin Barbara Eberhardt.
Kreuz im Gegenlicht
18.05.2018 - 16:26
epd
Zu Pfingsten hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, die religiöse Bedeutung des Kreuzes betont.
Landesbischof Ralf Meister zu Pfingsten
17.05.2018 - 12:46
Ulrike Millhahn
epd
Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister hat zu Pfingsten die aktuelle Botschaft des kirchlichen "Festes mit den vielen Sprachen" hervorgehoben.
Pfingstgruß Heinrich Bedford-Strohm
04.06.2017 - 12:35
Markus BechtoldHeinrich Bedford-Strohm
evangelisch.de
"Der Heilige Geist hat die Kraft, Menschen aus der Traurigkeit zu führen", sagt der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm in seiner Video-Pfingstbotschaft.
03.06.2017 - 10:48
Hanno Terbuyken
...und ist das überhaupt wichtig, wie viele Menschen beim Reformations-Festwochenende in Wittenberg waren?
Taube mit ausgebreiteten Flügeln vor blauem Himmel.
03.06.2017 - 09:56
Claudia Schülke
epd
Die Taube wurde vor Jahrtausenden von Menschen domestiziert und als religiöses Symbol verehrt. Heute sind Stadttauben für viele Menschen nur Schädlinge.
02.06.2017 - 16:37
Markus Bechtold, Tobias Kresse
evangelisch.de
"Und als Jesus getauft war... siehe, da tat sich ihm der Himmel auf, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabfahren und über sich kommen." (Matthäus-Evangelium 3,16)
Online-Predigt
02.06.2017 - 15:30
Weggehen heißt Abschied, Verlust, Trauer, Traurigkeit – manchmal Trauma. Weggehen bedeutet für die Gehenden und die Zurückbleibenden meistens nichts anderes als Schmerz. Eine Predigt von Kirchenrätin Kathrin Nothacker.
RSS - Pfingsten abonnieren