Samuel Koch: "Ich brauche den Glauben mehr denn je"

Samuel Koch: "Ich brauche den Glauben mehr denn je"
Der vor drei Jahren in der Sendung "Wetten, dass..?" verunglückte Samuel Koch braucht nach eigenen Worten den christlichen Glauben heute mehr denn je.

Vor dem Unfall, seitdem er vom Hals abwärts gelähmt ist, habe er ein leichtes Leben mit einem "Watte-Sahne-Glauben mit Kirsche oben drauf" geführt, sagte Koch am Freitag in Stuttgart. Wenn er heute mit Schmerzen sehe, wie andere Sport treiben, wisse er nicht, wohin er gehen solle außer zu Gott, sagte Koch.

Der 26-Jährige bekannte, dass er in den ersten Wochen nach dem Unglück fast nur um Heilung gebetet habe. "Alles drehte sich um meinen Mikrokosmos." Er habe als Christ lernen müssen, den Blick von sich weg zu lenken und zu erkennen, dass Gesundheit nicht das Wichtigste im Leben sei, sagte Koch. Sein nach wie vor vorhandener Bewegungsdrang helfe ihm aber, stabil zu bleiben, damit sich sein Gesundheitszustand nicht verschlechtere.

Meldungen

Top Meldung
Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, Jochen Cornelius-Bundschuh
Mit einem Festgottesdienst und einer Kopfhörerparty hat die Evangelische Gemeindejugend Baden (EGJ) am Samstagabend ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Die EGJ habe in den letzten 50 Jahren in die Gesellschaft gewirkt und die Kirche verändert, erneuert und lebendiger gemacht.