Autobahnkirchen bieten am Sonntag Reisesegen an

Autobahnkirchen bieten am Sonntag Reisesegen an
Reisende können sich am Sonntag in den meisten deutschen Autobahnkirchen während einer Kurzandacht einen Reisesegen erteilen lassen.

Zusätzlich zu dem Segen in den Kirchen überträgt das ZDF am bundesweiten "Tag der Autobahnkirchen" einen Gottesdienst aus der Dorfkirche von Zeestow bei Berlin. Diese wird derzeit zur Autobahnkirche umgebaut.

Rund eine Million Menschen besuchen jedes Jahr die Kirchen und Kapellen an Autobahnraststätten oder in der Nähe von Autobahnausfahrten. Ende Mai war die 40. deutsche Autobahnkirche an der A45 in Wilnsdorf bei Siegen eröffnet worden.

Die erste Autobahnkirche in Deutschland wurde 1958 in Adelsried an der A8 eingeweiht. Der Ausbau des Autobahnkirchennetzes wird von der Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen mit Sitz in Kassel koordiniert.

Meldungen

Top Meldung
Tipps der EKHN gegen Coronavirus in der Kirche.
Die EKD sieht angesichts der derzeit bekannten Coronavirus-Fälle in Deutschland keinen Grund zu übertriebener Sorge oder gar zur Panik. "Trotzdem wird es viele Menschen geben, die sich Sorgen machen, wenn sie am Abendmahl teilnehmen", sagte ein EKD-Sprecher.