ARD-Serie "Weissensee": Zweite Staffel zuerst auf DVD

ARD-Serie "Weissensee": Zweite Staffel zuerst auf DVD
Die zweite Staffel der ARD-Erfolgsserie "Weissensee" erscheint im März zunächst auf DVD, bevor sie im Herbst im Ersten gezeigt wird. Die DVD-Veröffentlichung sei "eine Ausnahme", sagte eine ARD-Sprecherin dem epd.

Die ARD habe für die Serie, die bereits seit vergangenem Sommer fertiggestellt ist, "einen optimalen Sendeplatz gewollt". Dies sei der Dienstagabend, an dem auch die erste Staffel sehr erfolgreich gelaufen sei. Dass die Serie nun zuerst auf DVD erscheine, habe mit der Finanzierung zu tun. Die Zuschauer könnten sich "auf eine wunderbare neue Staffel im Herbst freuen". Sie müssten sich nicht extra die DVD kaufen.

Die Produktionsfirma Ziegler Film teilte mit, dass sie für ihre Beteiligung an den Produktionskosten die DVD-Rechte erworben habe. Die Produktion sei im Sommer 2012 sendefertig gewesen. Die ARD habe zugestimmt, dass der DVD-Verkauf vorgezogen werden könne, "damit der Produzent nicht zu lange auf seiner Kostenbeteiligung sitzenbleibt". Würde die DVD-Verbreitung hinter den Termin der Ausstrahlung gelegt, "dann würden die Zinsen den Gewinn auffressen." Die sechs Folgen der zweiten Staffel von "Weissensee" sollen im Februar bei der Berlinale vorgeführt werden und anschließend im März auf DVD erscheinen.

Erste Staffel hatte bis zu sechs Millionen Zuschauer

Die erste Staffel der Serie mit Hannah Herzsprung und Florian Lukas hatten im Herbst 2010 bis zu sechs Millionen Zuschauer gesehen. Die Serie, bei der Friedemann Fromm Regie führte, wurde 2011 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Das Buch stammt von Annette Hess. Die redaktionelle Federführung hatte der MDR. Die DVD mit der zweiten Staffel wird voraussichtlich 18 Euro kosten.

Wie die erste spielt auch die zweite Staffel von "Weissensee" in den 80er Jahren in Ost-Berlin. Inzwischen sind sechs Jahre vergangen. Julia Hausmann (Hannah Herzsprung), die am Ende der ersten Staffel wegen Landesverrats inhaftiert wurde, kommt 1987 wieder aus dem Gefängnis frei. Ihr Mutter, die Sängerin Dunja Hausmann (Katrin Sass), hat inzwischen gegen ihre Überzeugung mit der Stasi zusammengearbeitet, um ihrer Tochter die Haftbedingungen zu erleichtern.

Meldungen

Top Meldung
Pastor Fritz Baltruweit singt mit Menschen am Strand.
Die Urlaubs-Seelsorger der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sind trotz Corona auch in diesem Sommer für die Feriengäste da. Die Pastorinnen und Pastoren seien an mehr als 70 Orten in ganz Europa im Einsatz.