Tschentscher reist nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete

Tschentscher reist nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) reist am Pfingstmontag (29. Mai) als Präsident des Bundesrats nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete. Anlass ist das 75-jährige Jubiläum der Gründung des Staates Israel, wie die Hamburger Senatspressestelle am Freitag mitteilte. Geplant seien Stationen in Tel Aviv und Jerusalem, wo Tschentscher von Israels Staatspräsident Jitzchak Herzog und Premierminister Benjamin Netanjahu empfangen wird.

In den Palästinensischen Gebieten wird Tschentscher den Angaben zufolge Gespräche mit dem Präsidenten der Palästinensischen Behörde, Mahmoud Abbas, sowie Premierminister Mohammed Shtayyeh führen. Auch eine Wirtschafts- und Wissenschaftsdelegation wird mitreisen.