Versöhnung mit Lafontaine nur bei Reue und Buße

Versöhnung mit Lafontaine nur bei Reue und Buße
Gerhard Schröder im Interview mit der "Rheinischen Post" über Oskar Lafontaine:
Deutschland spricht 2019

"Oskar Lafontaine ist Katholik. Der Ablauf ist in der katholischen Kirche klar geregelt: Beichte, Reue, Buße, Absolution." - Und Sie geben die Absolution? - "Genau, aber erst wenn er Reue gezeigt und Buße getan hat."

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) in einem Interview der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe) zur Frage, wann er sich mit dem früheren SPD-Chef Oskar Lafontaine versöhnt, der 1999 überraschend alle politischen Ämter niedergelegt hatte und später zur Linken wechselte.
 

Meldungen

Top Meldung
30. Jubiläum Mauerfall
In einem Videoprojekt des Evangelischen Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg berichten Zeitzeugen aus Ost- und West-Berlin von ihren Erlebnissen im Herbst '89. Die elf Videos gehen bis zum 9. November nacheinander auf Youtube online.