Gefängnisseelsorge sammelt kaputte Krippenfiguren

Krippenfigur mit Mantel

© Felix Kästle/dpa

Einer Krippenfigur wird ein Mantel angelegt. Bei der evangelischen Gefängnisseelsorge im Saarland können in diesem Jahr kaputte Figuren abgegeben werden, die für einen guten Zweck wieder aufgearbeitet werden. (Archivbild)

Aus alt mach neu
Gefängnisseelsorge sammelt kaputte Krippenfiguren
Kaputte oder ausrangierte Krippenfiguren können bei der evangelischen Gefängnisseelsorge im Saarland ein neues Zuhause finden. Bei einem Projekt der Arbeitstherapie an der Justizvollzugsanstalt Ottweiler werden jugendliche Gefangene unter Anleitung Weihnachtskrippen bauen, wie die evangelischen Kirchenkreise an der Saar in Saarbrücken mitteilten

Die gespendeten Figuren würden aufgearbeitet und für die Krippen neu zusammengestellt. Die fertigen Krippen sollen den Angaben zufolge auf dem St. Wendeler Weihnachtsmarkt verkauft werden und der Erlös einer gemeinnützigen Einrichtung zugutekommen. Hier sind die Kontaktdaten für Krippenfiguren-Spender.

Mehr zu Gefängnis
Pastorin Martina Zepke-Lemcke
Die Gefängnisseelsorgerin Martina Zepke-Lemcke will in der Lübecker Justizvollzugsanstalt (JVA) kleine Weihnachtsgeschenke an besonders bedürftige Häftlinge verteilen. Nicht jeder JVA-Angestellte hat dafür Verständnis.
Wenn Getrenntsein doppelt schmerzt.