Produktion fleischloser Ersatzprodukte in Deutschland steigt deutlich

Produktion fleischloser Ersatzprodukte in Deutschland steigt deutlich

In Deutschland ist die Produktion von Fleischersatzprodukten einem Medienbericht zufolge weiter gestiegen. In den ersten drei Quartalen 2021 hätten Unternehmen hierzulande mehr als 71.750 Tonnen Fleischersatzprodukte produziert, berichteten die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstag) unter Berufung auf Daten des Statistischen Bundesamts. Das seien 16 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Der Umsatz mit diesen Produkten sei um rund 20 Prozent auf mehr als 331 Millionen Euro gestiegen. Bereits im Gesamtjahr 2020 habe sich die Produktion um fast 40 Prozent auf 83.700 Tonnen und der Umsatz um 37 Prozent auf fast 375 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr erhöht, hieß es.