Bischöfin Fehrs: "Impfen ist Nächstenliebe"

Bischöfin Fehrs: "Impfen ist Nächstenliebe"

Die Corona-Impfung ist ein Aspekt der Nächstenliebe, findet die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs. Das sagte sie in einem Interview mit dem "Hamburger Abendblatt" (Donnerstag). Die Nebenwirkungen seien, nach allem was sie wisse, überschaubar. Das Virus dagegen töte Tausende und lasse auf Dauer das Gesundheitssystem zusammenbrechen. "Mit einer Impfung verhinderst du das und schützt außerdem dich selbst", sagte sie der Zeitung. Sie werde sich auf jeden Fall impfen lassen.