Petersberger Klimadialog findet digital statt wegen Corona-Pandemie

Petersberger Klimadialog findet digital statt wegen Corona-Pandemie

Der Petersberger Klimadialog findet in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie digital statt. Das teilte das Bundesumweltministerium dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Samstag in Berlin mit. Der üblicherweise zweieinhalb Tage dauernde Dialog wird verkürzt und als Videokonferenz am 28. April abgehalten. "Wir wollen zeigen, dass es mit dem Klimaschutz weitergeht", sagte ein Sprecher.

Der Petersberger Klimadialog dient der Vorbereitung des jeweils nächsten UN-Klimagipfels. Die nächste Klimakonferenz soll im November in Glasgow stattfinden.

Meldungen

Top Meldung
Christen in Deutschland haben wieder Pfingstgottesdienste in den Kirchen feiern können - unter strengen Hygieneauflagen. Der Papst betete sein Mittagsgebet erstmals wieder mit Pilgern auf dem Petersplatz in Rom.