Heil: Rechtsanspruch auf Homeoffice wegen Corona nicht nötig

Heil: Rechtsanspruch auf Homeoffice wegen Corona nicht nötig

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hält einen Rechtsanspruch auf Homeoffice in der Corona-Krise nicht für erforderlich. "In der Notbekämpfung brauchen wir schnelle, hilfreiche Lösungen", sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstag). "Arbeitsrechtliche Grundsatzdebatten können später geführt werden."

Wo Homeoffice technisch möglich sei, sollte es auch ermöglicht werden, sagte Heil weiter. In vielen Branchen sei das bereits der Fall: "Ich erlebe, dass Arbeitgeber und Beschäftigte ihre Interessenkonflikte zurückstellen und praktische Lösungen finden - ohne dass der Staat vorher Gesetze gemacht hat."

Meldungen

Top Meldung
Die Zusammenarbeit auf nationaler, europäischer und globaler Ebene in der Corona-Krise ist nach Überzeugung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, wichtiger als je zuvor.