Pfarrer hält Vortrag zu Erotik in der Bibel

erotischen Seiten der Bibel

© shutterstock/SunnyGraph

Bild-Beispiele werden bei einem Vortrag in Wandersleben im Landkreis Gotha über die erotischen Seiten der Bibel berichten.

Pfarrer hält Vortrag zu Erotik in der Bibel
Zum Vortrag "Erotik in der Bibel" lädt die evangelische Kirchengemeinde Wandersleben im Landkreis Gotha am 19. März ein.

Pfarrer Bernd Kramer werde in der Lese- und Vortragsreihe "Kultur im Pfarrhaus" in der Menantes-Literaturgedenkstätte mit vielen Bild-Beispielen über die erotischen Seiten der Bibel berichten, teilte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am Donnerstag mit. Die Kirchengemeinde hat in den vergangenen 15 Jahren vor allem mit dem Literaturpreis für erotische Dichtung große, auch internationale Anerkennung gefunden. Die Auszeichnung erinnert an den in Wandersleben geborenen und als Menantes bekanntgewordenen "galanten" Barockdichter Christian Friedrich Hunold (1680-1721).

"Die Wanderslebener Menantes-Freunde berufen sich bei der Auslobung des Preises auch auf das Hohelied Salomo, dem erotischsten Buch der Bibel", erklärte Kramer. Darin erklärten Braut und Bräutigam in der Hochzeitswoche in wunderschöner Sprache ihr gegenseitiges Begehren. Auf diese und zahlreiche andere Begebenheiten zu den Themen Liebe, Sex und Erotik in der Bibel wolle er aufmerksam machen, kündigte der Pfarrer an.

Die Literaturgedenkstätte ging nach Kramers Angaben aus der Vortragsreihe "Kultur im Pfarrhaus" hervor, um deren Initiatoren sich ein Förderkreis gründete. 2003 wurde ein Denkmal für den Dichter eingeweiht und 2005 die Menantes-Literaturgedenkstätte im restaurierten Pfarrhof eröffnet. Zum Ensemble zählen heute ein Barockdichtergarten, ein Pavillon mit Ausstellung zu historischen Handwerken der Buchherstellung und ein Schaugarten mit Pflanzen, die dafür genutzt wurden.

Meldungen

Top Meldung
Der Todestag Walter Lübckes jährt sich zum ersten Mal. Die Politik verspricht, entschiedener gegen Hass und Hetze vorzugehen.