"Boys' Day" ruft Sozialunternehmen zur Teilnahme auf

"Boys' Day" ruft Sozialunternehmen zur Teilnahme auf

Zum diesjährigen "Boys' Day" am 26. März werden noch Unternehmen und Einrichtungen gesucht, die Tagespraktika im sozialen Bereich anbieten können. Der zehnte Jungen-Zukunftstag für Schüler der Klassen 5 bis 10 soll wieder Einblick in Ausbildungen, Studiengänge und Berufe vermitteln, in denen bislang nur wenige Männer arbeiten, wie die bundesweite Koordinierungsstelle am Donnerstag in Bielefeld erklärte.

Interessierte Arbeitgeber aus den Bereichen Gesundheit, Pflege, Soziales, Erziehung sowie Bildung und Dienstleistung können sich bis zum 24. März auf der Internetseite www.boys-day.de/berufe eintragen. Im vergangenen Jahr wurden den Angaben nach bundesweit über 32.400 Plätze für einen "Schnuppertag" angeboten. Der aktuelle "Boys' Day Radar" im Internet zeigt bislang knapp 6.000 Angebote mit insgesamt 25.345 Plätzen an.

Der "Boys' Day" findet am 26. März zeitgleich mit dem "Girls' Day" statt, der Schülerinnen für sogenannte MINT-Berufe begeistern soll. Die Aktionstage werden von den Bundesministerien für Bildung und Jugend sowie Bündnispartnern aus Industrie, Handel, Handwerk und Sozialbereich unterstützt.

Meldungen

Top Meldung
Mann betet in Natur
In Zeiten der Corona-Pandemie bekommt der Karfreitag eine ganz besondere Bedeutung: Tod und Sterben sind ganz nah an die Menschen herangerückt. Die Kirchen rufen in diesem Jahr noch eindringlicher als sonst zu Hoffnung und Gottvertrauen auf.