"Fridays for Future" demonstriert am Kraftwerk Datteln 4

"Fridays for Future" demonstriert am Kraftwerk Datteln 4

Die Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" will am Freitag am Steinkohlekraftwerk Datteln 4 demonstrieren. Unter dem Motto "Datteln 4? Nicht mit mir!" haben Ortsgruppen aus Datteln, Castrop-Rauxel, Recklinghausen, Bochum, Gelsenkirchen, Dortmund, Witten und Münster sowie der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) NRW zum gemeinsamen Protest aufgerufen, wie Fridays for Future Bochum mitteilte.

"Wir können nicht tatenlos zusehen, wenn vor unserer Haustür ein neues Kohlekraftwerk ans Netz gehen soll, das vollkommen den Empfehlungen der Kohlekommission widerspricht", erklärte Aktivistin Lena Wittekind.

Am vergangenen Donnerstag hatten sich Bund und Länder auf einen Fahrplan zum Kohleausstieg bis 2038 geeinigt. Er sieht Milliardenentschädigungen für die Betreiber von Kohlekraftwerken vor. Zudem will der Bund die betroffenen Bundesländer und Regionen mit Finanzhilfen unterstützen. Das neue und umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4 soll trotz anderslautender Empfehlungen der Kohlekommission aber in Betrieb gehen.

Meldungen

Top Meldung
Susanne Niemeyer schreibt in ihrem Lichtblick-Blog für chrismon.de
Alle Welt bleibt in diesen Tagen zu Hause – Homeoffice, Homeschooling, Kontaktsperre. Susanne Niemeyer schreibt in ihrem Lichtblick-Blog für chrismon.de bis Ostern über das, was sie in Corona-Zeiten bewegt.