Alpha-Buchhandlung mit neuem Geschäftsführer

Alpha-Buchhandlung mit neuem Geschäftsführer
Deutschland spricht 2019

Die Unternehmensgruppe Alpha-Buchhandlung, Brunnen-Verlag und ChrisMedia bekommt einen neuen Gesamtgeschäftsführer. Zum 1. Oktober werde Peter Butenuth die Position übernehmen, teilte der Brunnen-Verlag am Dienstag in Gießen mit. Butenuth war zuvor unter anderem in Führungspositionen bei Random House, der SCM-Verlagsgruppe und der Francke-Buchhandlung tätig. Die Alpha-Buchhandlung mit Hauptsitz in Gießen ist die größte christliche Buchhandelskette in Deutschland. Der Brunnen-Verlag ist ein christlicher Verlag ebenfalls mit Sitz in Gießen.

Der bisherige Geschäftsführer Stefan Kemmer habe den Gesellschaftern mitgeteilt, dass er der Gruppe aus persönlichen Gründen ab Mitte 2020 nicht mehr zur Verfügung stehe. Die Gesellschafter - die Francke-Buchhandlung in Marburg mit Geschäftsführer Klaus Meiß und der Kawohl-Verlag in Wesel mit Inhaber Reinhard Kawohl - bedauerten diese Entscheidung. "Mit Peter Butenuth konnten wir einen ausgewiesenen Branchenkenner für uns gewinnen, dessen umfangreiche Erfahrungen die beste Voraussetzung für diese Aufgabe sind", teilten sie mit.