Münsteraner Bischof hält Messe zum Weltfriedenstreffen

Münsteraner Bischof hält Messe zum Weltfriedenstreffen
Am Montag und Dienstag wollen hochrangige Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Religionsgemeinschaften aus aller Welt in Gesprächen und Gebeten für den Frieden eintreten.

Zum Auftakt des internationalen Weltfriedenstreffens in Münster und Osnabrück findet heute Abend (09.09.2017) eine Messe im Münsteraner Dom mit dem Bischof Felix Genn statt. Offiziell eröffnet wird das Treffen der katholischen Bewegung Sant'Egidio mit einem Festakt am Sonntag in Münster mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).



Am Montag und Dienstag wollen hochrangige Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Religionsgemeinschaften aus aller Welt in Gesprächen und Gebeten für den Frieden eintreten. Zu dem Treffen erwarten die Veranstalter insgesamt rund 5.000 Teilnehmer.

Meldungen

Top Meldung
Tipps der EKHN gegen Coronavirus in der Kirche.
Die EKD sieht angesichts der derzeit bekannten Coronavirus-Fälle in Deutschland keinen Grund zu übertriebener Sorge oder gar zur Panik. "Trotzdem wird es viele Menschen geben, die sich Sorgen machen, wenn sie am Abendmahl teilnehmen", sagte ein EKD-Sprecher.