Das besondere Bild: Flüchtlingsjunge Aylan

Das besondere Bild: Flüchtlingsjunge Aylan

Wiederholt ist das Wandbild eines toten Flüchtlingsjungen im Osthafen von Frankfurt am Main beschädigt worden. Jetzt haben die beiden Künstler Oguz Sen und Justus Becker mit einem komplett neuen Motiv reagiert: Es zeigt einen quicklebendigen, lachenden Aylan, der von Teddys umgeben ist. "Das andere Motiv wurde so oft beschmiert, einmal auch mit einer rechtsradikalen Parole", sagte Sen. Zwar befürchte er, dass auch dieses Graffito wieder verunstaltet werde. "Aber wer das Bild eines lächelnden Kindes zerstört, hat gar nichts verstanden", sagte Sen.