Geber-Konferenz für Syrien in London

epd-bild / Thomas Lohnes

Syrische Flüchtlinge im Libanon.

Geber-Konferenz für Syrien in London
Bei einer Syrien-Geberkonferenz in London ringt die internationale Gemeinschaft heute (Donnerstag) um Milliardenzusagen für die notleidende Bevölkerung, für Flüchtlinge und Nachbarländer.

London (epd)Mehr als 70 Regierungsvertreter kommen auf Einladung Deutschlands, Großbritanniens, Norwegens, Kuwaits und der UN zusammen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist offenbar mit der Zusage weiterer 500 Millionen Euro an.

Die Vereinten Nationen veranschlagen für dieses Jahr einen Bedarf an 7,7 Milliarden US-Dollar (7 Milliarden Euro). Für Notfallpläne in den Nachbarländern Syriens wird mit zusätzlichen 1,2 Milliarden Dollar gerechnet.