Frank-Jürgen Weise wird Präsident des Bundesamtes für Flüchtlinge

Frank-Jürgen Weise wird neuer Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Foto: dpa/Maurizio Gambarini

Frank-Jürgen Weise wird neuer Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Frank-Jürgen Weise wird Präsident des Bundesamtes für Flüchtlinge
Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, steht künftig in Personalunion auch an der Spitze des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Der 63 Jahre alte Weise tritt als Bundesamtspräsident die Nachfolge von Manfred Schmidt an, der am Donnerstag zurückgetreten war und dafür persönliche Gründe genannt hatte.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sagte am Freitag in Berlin, Weises Bereitschaft zur Übernahme dieses herausfordernden Amtes sei ein großer Dienst für Deutschland: "Er ist jetzt für diese Aufgabe der Beste."

Meldungen

Top Meldung
Zeitumstellung in Kirchturmuhr vom Pastor
Wenn an diesem Wochenende die Uhren zurückgestellt werden, funktioniert das in den meisten Kirchen im Norden elektronisch. Doch in wenigen Gemeinden ist noch Handarbeit gefragt - etwa in Karby an der Eckernförder Bucht.