Bildergalerien

Hölzerne Nummern zum Singen

Galerie

Hölzerne Nummern zum Singen
07.11.2017
Katharina Rögner, Stephan Floss
evangelisch.de
Die Herrnhuter Holzwerkstätten machen Anzeigetafeln aus Holz für Kirchenlieder

Schreiner, Zimmerleute, Lackierer und viele mehr arbeiten in den Herrnhuter Holzwerkstätten. Hier werden Sakralmöbel (und vieles mehr) - aus Holz hergestellt. Dabei handelt es sich nicht nur um Altäre, Pulte, Bänke und Taufbecken. Auch kleinere Dinge wie Wandkreuze fertigt man hier. Und zum Beispiel auch alles, was man braucht, um die Lieder, die im Gottesdienst gesungen werden sollen, anzuschlagen.

Katharina Rögner, Stephan Floss
Infos zur Serie
Ohne Handwerk sind viele Kirchengebäude, ist auch manch kirchliches Leben, nicht denkbar, wenn man an Glasmaler, Talarschneider, Kerzengießer oder Orgelbauer denkt. Auch hat das Handwerk mit Josef von Nazaret eine lange Tradition. Wir blicken in die Werkstätten.