Zwölf Tipps, die für eine Hochzeit im Winter richtig wichtig sind

Zieht euch warm an!

© Timur/Duet Postscriptum/Stocksy

Unterschätzt nicht, wie lange man an einem Hochzeits-Tag herumstehen muss. Wer schonmal bei einer Hochzeit im Hochsommer war, weiß, wie warm es da werden kann. Im Winter gilt das umgekehrt! Denkt auch an warme Socken, oder mindestens Wolleinlagen in den Schuhen. Auch am schönsten Tag eures Lebens wollt ihr warme Füße haben!

Toggle

Zieht euch warm an!

Unterschätzt nicht, wie lange man an einem Hochzeits-Tag herumstehen muss. Wer schonmal bei einer Hochzeit im Hochsommer war, weiß, wie warm es da werden kann. Im Winter gilt das umgekehrt! Denkt auch an warme Socken, oder mindestens Wolleinlagen in den Schuhen. Auch am schönsten Tag eures Lebens wollt ihr warme Füße haben!

Hanno Terbuyken
Anika Kempf

Trauung

Der schönste Tag im Leben? Oder doch eher der größte Stress? Wer heiratet und sich kirchlich trauen lässt, hat viel zu planen und zu bedenken. Wir haben Ihnen hier alles zusammengestellt, was Sie wissen müssen, damit Ihre kirchliche Trauung tatsächlich zu einem schönen Fest werden kann. Denn Gott ist mit von der Partie und freut sich mit jedem liebenden Paar.
Zwölf Tipps, die für eine Hochzeit im Winter richtig wichtig sind
Auch, wenn die meisten es im Sommer tun: Heiraten kann man das ganze Jahr über. Auch im Winter. Da gibt es allerdings einige Dinge zu beachten! Wir haben die wichtigsten Tipps.