Themen

Weimarer Menschenrechtspreis

Der in China inhaftierte uigurische Wissenschaftler Ilham Tohti ist mit dem Menschrechtspreis der Stadt Weimar ausgezeichnet worden. Der Ökonom wurde damit für seinen Einsatz für die Rechte der Uiguren in der chinesischen Provinz Xinjiang geehrt.
Der kongolesische Erzbischof Francois-Xavier Maroy ist am Montag mit dem Weimarer Menschenrechtspreis geehrt worden.
RSS - Weimarer Menschenrechtspreis abonnieren