21. September, WDR, 20.15 Uhr
Drei Jugendliche statten ihrem toten Lehrer im Leichenhaus einen nächtlichen Besuch ab, und am Ende muss Hauptkommisar Stellbrink gleich zwei Morde aufklären.
14. September, BR, 20.15 Uhr / WDR, 22.15 Uhr
In irgendeinem der dritten Programme ist immer Sonntag: Es vergeht quasi kein Tag ohne "Tatort".  Heute bescheren BR und WDR ein Doppelpack aus Münster, wobei der Reiz der beiden Filme nicht zuletzt in ihrem Alter liegt.
Fernsehen, TV, TV-Tipp
"Allmen und das Geheimnis der Libellen" handelt von dem Frauenheld Allmen, der eine Tochter aus reicher Schweizer Familien kennenlernt und aus der Kunstsammlung ihres Vaters eine wertvolle Schale stiehlt. Er verkauft sie einem Kunsthändler, der schon bald ermordet wird.
RSS - WDR abonnieren