Themen

Siedlungspolitik

18.08.2020 - 14:45
Mehr als 1.800 neue Wohneinheiten und Investitionen in Höhe von 540 Millionen Euro will das Evangelische Siedlungswerk (ESW) bis ins Jahr 2029 bayernweit schaffen. Wie das nachhaltig und gleichzeitig bezahlbar geschehen kann, erklärten die beiden Geschäftsführer.
Neubau der jüdischen Siedlung "Har Homa" bei Bethlehem im Jahr 2002.
04.12.2018 - 13:42
Eine Veranstaltung der Karlsruher evangelischen Erwachsenenbildung zur Siedlungspolitik Israels sorgt für Streit. Der evangelische Dekan Thomas Schalla hatte den für Donnerstag geplanten Vortrag des Publizisten Andreas Zumach wegen Kritik abgesagt.
07.08.2015 - 15:22
Der evangelische Jerusalemer Propst Wolfgang Schmidt hat Äußerungen des extremistischen Rabbiners Ben Zion Gopstein als "empörend" und "entlarvend" kritisiert.
Alle Inhalte zu: Siedlungspolitik
Demonstration im Mai 2015: Ein Palästinenser bringt eine palästinensische Flagge am Eingang des Beit El Baraka an.
18.07.2015 - 15:43
Susanne Knaul
epd
Das Beit El Baraka an der Hauptstraße zwischen Bethlehem und Hebron war erst kirchliches Krankenhaus und später Pilgerherberge. Nach dem Verkauf wird es nun zum Schauplatz von Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und israelischen Siedlern.
Olivenernte in Palästina
09.01.2013 - 16:25
Petra Jacob
Die palästinensische Olivenernte ist zu einem Akt des Widerstands gegen die israelische Besatzungspolitik geworden. Auch deutsche Aktivisten helfen dabei mit.
RSS - Siedlungspolitik abonnieren