Themen
Engelstatue von hinten.
26.09.2019 - 08:57
Der Glaube an die Auferstehung Jesu lässt Christen hoffen, dass der Tod nicht das Ende ist. Was bei der Auferstehung aber genau geschieht, darüber gibt es keine einheitliche Vorstellung.
Person mit Sandalen auf staubigem Boden
14.08.2019 - 09:11
Jesus war der erster Christ - dieser Irrtum hält sich besonders hartnäckig. Es klingt ja so plausibel: Wer Christus genannt wird und die Religion des Christentums begründet hat, muss doch der erste Christ gewesen sein! Der Theologe Uwe Birnstein klärt auf.
Licht am Ende eines Tunnels
25.07.2019 - 09:15
Wir alle sind sterblich. Als Menschen wissen wir darum. Dennoch erscheint der Tod den meisten von uns als etwas Fremdes, Bedrohliches. Mit dem Tod konfrontiert, werden wir uns unserer eigenen Begrenztheit bewusst. Unkontrollierbar kann er uns trennen von allem, was uns lieb ist.
Alle Inhalte zu: Paulus
Hand mit mahnend erhobenem Zeigefinger
29.05.2019 - 08:57
Annegret Braun
Der Apostel Paulus war ein Frauenverächter - so die allgemeine Auffassung. Das Gegenteil ist richtig, sagt die Kulturwissenschaftlerin Annegret Braun im letzten Teil der Serie "Gleichberechtigung in der Bibel". In seinem Umfeld haben Frauen wichtige Aufgaben übernommen.
Kupferstich "The Conversion of Paul" von Antonio Tempesta, 16. Jahrhundert.
25.01.2017 - 16:40
Holger Wetjen
Auch wenn Martin Luther den Märtyrer-Gedenktag für Paulus abgeschafft hat, es gibt eine evangelische Lesart seiner Bekehrungs-Geschichte.
10_geschwisterliche-liebe-lilab.png
29.02.2016 - 00:00
Frank Muchlinsky
evangelisch.de
Eine Checkliste von Paulus, dem Apostel: So geht das mit der Liebe.
galater.jpg
13.11.2015 - 09:49
Matthias Albrecht
"Schwul", ist dieses Wort eine identitätsstiftende Selbstbezeichnung oder eine gewaltvolle Fremdzuschreibung? Diskussion über einen Begriff.
An_der_Stiftskirche_13_Bielefeld.jpg
12.06.2015 - 08:58
Matthias Albrecht
Beim Thema Gleichberechtigung homosexuell liebender Menschen verlaufen durch viele evangelische Landeskirchen tiefe Gräben. Wie können Kirchenleitungen hier agieren, ohne die Orientierung am Evangelium aufzugeben?
Die Steinigung des Stephanus
03.09.2014 - 09:50
Sonja Poppe
In vielen Teilen der Welt sind Christen grausamen Verfolgungen ausgesetzt. Schon Jesus soll vorausgesagt haben, dass seine Anhänger mit Verfolgungen rechnen müssen. Es begann mit der Steinigung des Stephanus.
02.08.2013 - 14:35
Hanna Jochum
epd
Ralf König, einer der bundesweit erfolgreichsten Comiczeichner, findet den Apostel Paulus unsympathisch.
Fällt der Unterschied zwischen Ehe und Homoehe weg? Aus Sicht der Liebe Gottes allemal denkbar.
01.03.2013 - 10:13
Pfarrer i.R. Burkhard Müller
In den "Gedanken zur Woche" im Deutschlandfunk macht sich Pfarrer i.R. Burkhard Müller so seine Gedanken zur Homoehe. Theologisch, juristisch, emotional - was spricht für die Gleichberechtigung aller Liebenden?
Johannes Kneifel: "Vom Saulus zum Paulus"
18.09.2012 - 11:31
EKN, Hans-Gerd Martens
evangelisch.de
Johannes Kneifel hat im Alter von 17 Jahren zusammen mit einem Skinhead-Kumpel einen Mann erschlagen. Jetzt ist er Theologe und hat ein Buch geschrieben "Vom Saulus zum Paulus".
RSS - Paulus abonnieren